Anzeige

FRIDA KAHLO – EINE HOMMAGE VON STEIFF

Designer’s Choice Sarah Elefäntle, Art. Nr.: 006746, Größe: 11 cm, UVP: 149,00 € (Foto: Steiff)
Sie gilt als eine der berühmtesten Malerinnen in der Geschichte der Menschheit – Frida Kahlo. Nicht nur wegen der einzigartigen Gestaltung ihrer Kunstwerke oder ihrem einmaligen Look mit dunklen, hochgesteckten Haaren und Mittelscheitel sowie der auffälligen Monobraue und leichtem Damenbart, sondern wegen ihrem unumstößlichen Lebenswillen. Dieser Enthusiasmus und diese Passion ist es, was sie mit der Gründerin Margarete Steiff gemeinsam hat. Sie verkörpern eine Faszination, die bis heute junge Frauen weltweit begeistert und imponiert.

Die im Juli 1907 geborene mexikanische Malerin ist global bekannt dafür, dass sie ihr emotionales Seelenleben auf die Leinwand projizierte. Bei einem tragischen Verkehrsunfall im September 1925 wurde ihr Becken und Teile ihrer Wirbelsäule zertrümmert. Die Folge waren neun Monate im Gipskorsett und anschließend lebenslange Schmerzen. Letztere zwangen die starke Frau gegen Ende ihres Lebens im Jahr 1954 in den Rollstuhl. Ebenfalls eine Parallele zwischen den modernen Frauen Margarete Steiff und Frida Kahlo. Auch die Tochter eines deutschen Fotografen in Mexiko erkrankte an Kinderlähmung und war gezwungen sich mit den Folgen auseinanderzusetzen, bevor der Unfall ihr Leben veränderte. Die Gefühle, die sie damals bewegten, bannte die junge Frau in Kunst. Die Untreue ihres Mannes, Fehlgeburten, ihre körperlichen Schmerzen wurden als wiederkehrende Thematiken zur Inspiration ihrer Werke. Nichtsdestotrotz steht diese Künstlerin für Mut, Selbstbestimmung, Freiheit und Feminismus. Wie Margarete Steiff setzte sich Frida Kahlo über den Machismo ihrer Zeit hinweg und setzten ein klares Zeichen für Frauen und behaupteten sich gegenüber Ehemännern, Brüdern und Männern der damaligen Generation.

Designer’s Choice Frida Teddybär des Traditionshauses Steiff stellt nun eine Hommage an Frida Kahlo dar und bildet ein weiteres Bindeglied zwischen Steiff und Kahlo. Weltweit ist diese limitierte Designedition auf 500 Stück begrenzt. Aus hochwertigem schwarzem Jacquardgewebe und Haarschmuck, sowie Verzierungen in Anlehnung an die mexikanische Tradition ist dieser 29 cm große Bär selbst ein kleines Kunstwerk, wie Frida es nicht hätte schöner malen können.

Komplementiert wird die Designer’s Choice zudem durch das Designer’s Choice Sarah Elefäntle. Der kleine Elefant ist ebenfalls aus hochwertigem Jacquard gefertigt und trägt eine bunte Decke auf seinem Rücken. Auch er wird auf 500 Exemplare limitiert sein. Der goldene „Knopf im Ohr“ mit der weißroten Fahne passt farblich harmonisch ins Gesamtkonzept dieses besonderen Elefäntles.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
26.127
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 19.09.2019 | 19:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.