Anzeige

„Europa und seine Rolle in einer Welt des Wandels“

Europa muss seine Verantwortung für die Stabilität in der Welt wahrnehmen. Peter Bauch, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag, referiert dazu am Mittwoch, 18. Okt. 2017 um 15 Uhr im Gasthof zum Hirsch in Ichenhausen. Die CSU-Senioren des Landkreises laden zu dieser Veranstaltung der Hanns-Seidel-Stiftung ein.

Angesichts der mannigfachen sicherheitspolitischen Herausforderungen und wie können die anti-europäischen Kräfte im Zaum gehalten werden, es gibt viele Themen anzusprechen. Wie wirken sich u.a. der Austritt der Britten, die Abspaltung Kataloniens von Spanien, das Verhalten des türkischen Despoten Erdogan oder der osteuropäischen EU-Mitglieder in der Flüchtlingsfrage aus? Fällt Europa auseinander? Die USA verspielen mit ihrem unglücklich agierenden Präsidenten zunehmend ihre Führungsrolle in der Welt. Wie verhalten sich künftig Russland und China? Wo befindet sich Europa und wo liegt seine Rolle in einer Welt des Wandels? Darauf wird der versierte Politologe eingehen. Der Eintritt ist frei und es besteht ausreichend Gelegenheit zur Diskussion.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.