Anzeige

Donau 3 FM-Sondersendung zum Thema “Rassismus-Vorwürfe gegen Walter Feucht” -Am Samstag im Radio

Nach den hitzigen Diskussionen um die Kolumne “Feuchts Einwurf” und etwaige rassistische Äußerungen holt DONAU 3 FM nun die Akteure an einen Tisch. Vor einer Woche wandte sich der Vorsitzende des Ulmer Weltladen e.V., Lothar Heusohn, mit seiner Kritik an Walter Feuchts Kolumne vom Dezember 2017 an die Öffentlichkeit.
Gemeinsam mit 38 regionalen Organisationen kritisierte er die “Herabwürdigung von Flüchtlingen auf generellverdächtige Kriminelle” in der im SpaZz monatlich erscheinenden Kolumne “ des Unternehmers Walter Feucht. Vor zwei Tagen wurde das Verlagsgebäude des KSM-Verlags (Herausgeber des SpaZz-Magazins) über Nacht mit den Worten “Rassismus ist feucht” beschmiert, eventuell aus politischer Motivation heraus.
Das Interesse in der Öffentlichkeit und in den Medien lässt seither nicht nach, vielmehr scheint die Diskussion immer wildere Ausprägungen zu erfahren. “An den Schmierereien am Verlagsgebäude sieht man leider: Diskussion wird hier immer mehr durch Agression ersetzt. Wir möchten nun endlich ein Zeichen setzen und die Protagonisten an einen Tisch bringen, sie miteinander sprechen lassen, statt immer nur übereinander”, so DONAU 3 FM Programmchef Robin Schuster über die geplante Sendung am Samstag. Ziel ist es, dass jeder seinen Standpunkt in der Flüchtlingsfrage vertritt und auch den nötigen Raum erhält, seinem Gegenüber seine Position zu erklären.
Moderiert wird die Sendung “Sabrina trifft” von der Grimmepreis-Trägerin Sabrina Gander.
Die Erstausstrahlung fi ndet diesen Samstag, 17.02., 12:00 - 13:00 Uhr statt. Eine Wiederholung der Sendung ist am Mittwoch, 21.02. um 20:00 Uhr geplant.
Gäste: Lothar Heusohn Vorsitzender Ulmer Weltladen e.V.
Walter Feucht Unternehmer
Das Programm von DONAU 3 FM ist über UKW, DAB+, Kabel, Webradio und via Smartphone App. empfangbar
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.02.2018 | 02:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.