Anzeige

Verein für Gartenkultur und Landespflege Rettenbach-Harthausen ausgezeichnet

Gartenschau 2019 Wassertrüdigen | Foto: Walter Glück (Foto: Walter Glück)
Der Bayerische Landesverband und der Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Günzburg e.V. riefen 2018 zum Wettbewerb „Streuobstvielfalt – beiß rein“ auf. Dies hat vielerorts für neuen Schwung beim Erhalt der Streuobstbestände, in der Jugendarbeit in den Vereinen und in vielen Kommunen gesorgt. Der Verein für Gartenkultur und Landespflege Rettenbach-Harthausen hatte in diesem Wettbewerb mit deren Aktionen eine Kommission besonders überzeugt. Als Sieger fuhr jüngst eine Abordnung zur alle zwei Jahre stattfindenden kleinen Gartenschau. Diese findet derzeit in Wassertrüdingen statt, einem kleinen Städtchen am Hesselberg in Mittelfranken. Franz Feil, Vorsitzender des Vereins für Gartenkultur und Landespflege Rettenbach-Harthausen (mit Urkunde) nahm die Auszeichnung vom Präsidenten des Landesverbandes Wolfram Vaitl (zweiter von links) entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.