Anzeige

Hurra unser Texi ist wieder da

Texi ( rechts) und Lea können jetzt wieder zusammenliegen wie auf dem Bild
Morgen wären es drei Wochen geworden, das unser süßer Texi verschwunden wäre. Doch heute Morgen um 4.10 Uhr setzte er dem Spuk ein Ende. Er kam durch die offene Balkontüre ins Wohnzimmer. Er war sehr stark verschüchtert, hat sehr viel Abgenommen . Hat weitere Haustiere ( Zecken) mitgebracht, doch sonst ist er wohlauf. Er hat so geweint, daß er nach zwei Stunden Halsweh bekam. Sonst müssen wir ihn halt wieder aufpäppeln, doch das wichtigste : Er ist wieder da
0
4 Kommentare
23.596
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 12.07.2008 | 11:47  
981
Angelika Böck aus Günzburg | 12.07.2008 | 20:04  
827
Susanne Lorenz aus Wunstorf | 16.07.2008 | 20:57  
3.659
Josie Hoffmann aus Aichach | 27.07.2008 | 19:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.