Anzeige

Über 90 Gruppen beim Haldenwanger Umzug- Zahlreiche Begeisterte Zuschauer säumten die Umzugsstrecke

Mehr als 90 Gruppen und Wagen waren an einem großen Faschingsumzug der alle zwei Jahre in Haldenwang stattfindet, in die Ortschaft nahe Burgau gekommen. Und sie feierten ausgelassen .

Ein großes Lob muß man den Wagenbauern aussprechen, sie haben sich in diesem Jahr mächtig ins Zeug gelegt, um dem Auditorium am Straßenrand eine Imposantes und schönes Bild zu bieten. Viele Fußgruppen waren an der Spitze der Umzüge. Angeführt von der Schalmeiengruppe aus Syrgenstein, ging der mehr als zweieinhalb Stunden gehende Umzug . Auch mehrere Garden waren am Umzug beteiligt. Die Gruppen kamen bis aus Schwabmünchen.
Viel einfallen lassen haben sich die Wagenbauer. Sie haben unter anderem den Weltuntergang der überlebt wurde Thematisiert. Micky Maus, Geldwäsche, Waldgeister, Wolperdinger im Zeitalter des Rokoko bis hin zu den Hexen von Oz.
Es waren schöne Wägen, einfallsreiche Kostüme und eine gute Stimmung. Und für diese sorgten natürlich die verschiedenen Musikgruppen wie die Musikkapelle Haldenwang / Hafenhofen, und die verschiedenen Guggenmusiker.Sie sorgten für Stimmung in der Gemeinde, die an dem Samstag außer Rand und Band war.
Gigantisch wäre es natürlich mal, wenn es ein Verein hier im Landkreis schaffen würde eine Guggenmusik aus der Schweiz zu holen.
Was aufgefallen ist, war daß einige Wägen auf Grund der Vorkommnisse der Vergangenen Wochen nicht mehr von Landmaschinenfahrzeugen , sondern von LKW`S gezogen wurden( siehe Kommentar)
Ansonsten war es ein wirklich schöner Großer Umzug den es sich gelohnt hat anzusehen.
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 16.02.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.