Anzeige

Traumwetter bei Reisensburger Serenade

Von links: Alexandra Schneider (Bronze-Prüfung Klarinette), Antonia Oehler (Bronze-Prüfung Tenorhorn), 1. Vorsitzender Wolfgang Hödl, Marina Holzmann (10 Jahre), Simone Sauter (Verabschiedung aus der Vorstandschaft), Julia Wiest (10 Jahre), Dirigent Gerhard Kratzer, Ehrenvorstand Hans Höfner, stv. Vorsitzender Daniel Schmid, Julia Demharter (Verabschiedung aus der Vorstandschaft), Michael Fritz (Allgäu-Schwäbischer-Musikbund). (Foto: Karl Schmid)
Bei Traumwetter konnte der Reisensburger Musikverein seine Serenade 2013 am Dorfplatz den 270 Zuhörern präsentieren. Zusätzlich zu dem bunten, zweistündigen Programm, das die gemeinsame Jugendkapelle Reisensburg-Wasserburg-Günzburg anführte, konnte Vorstand Wolfgang Hödl und Michael Fritz vom Allgäu-Schwäbischen-Musikbund verdiente Musiker auszeichnen.

Von links: Alexandra Schneider (Bronze-Prüfung Klarinette), Antonia Oehler (Bronze-Prüfung Tenorhorn), 1. Vorsitzender Wolfgang Hödl, Marina Holzmann (10 Jahre), Simone Sauter (Verabschiedung aus der Vorstandschaft), Julia Wiest (10 Jahre), Dirigent Gerhard Kratzer, Ehrenvorstand Hans Höfner, stv. Vorsitzender Daniel Schmid, Julia Demharter (Verabschiedung aus der Vorstandschaft), Michael Fritz (Allgäu-Schwäbischer-Musikbund).
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 17.07.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.