Anzeige

Seelenmomente 2017 – Das Kirchenkonzert Anita & Alexandra Hofmann in Ulm in der Pauluskirche Der Vorverkauf hat begonnen!

Anita&Alexandra Hoffmann kommen nach Ulm (Foto: Agentur)

Seit über 28 Jahren treten Anita & Alexandra Hofmann gemeinsam auf. Mit ihrem heutigen Sound für modernen deutschen Schlager sind Anita und Alexandra am Puls der Zeit. Dass die beiden nicht nur energiegeladene Schlager, sondern auch ruhige Töne beherrschen, beweisen sie bei ihrer Kirchen-Tour „Seelenmomente“. Am Donnerstag, 21. Dezember, kommen sie auch nach Ulm in die Pauluskirche.

Im Januar 2014 kommt eine neue ungewohnte Facette in das Leben von Anita & Alexandra Hofmann. Die Heimatstadt der beiden Sängerinnen plant ein Benefizkonzert für die Kirchenrenovierung der städtischen St. Martinskirche. Anita & Alexandra überlegen nicht lange und das erste Kirchenkonzert ihrer 28 jährigen Karriere nimmt Form an.

Während einer großen Schlagertournee durch Deutschland besuchen die beiden Sängerinnen sehr oft die ortsansässigen Kirchen. Sie lassen sich von der Ruhe und der Kraft des Ortes inspirieren. Viele dort entstandene Ideen zum Programm ergeben langsam aber sicher ein klares Bild. Im November 2014 war es dann soweit. Das erste Kirchenkonzert von Anita & Alexandra Hofmann wurde in die Tat umgesetzt. Unmittelbar danach war klar, dass die Beiden diese besondere Facette nicht mehr missen möchten. Die besinnlichen Lieder für die Seele, vereint mit einigen besonderen Musikinstrumenten, ließ ein ungewohntes Klangerlebnis entstehen. Gemeinsam mit 2 musikalischen Gästen haben es die beiden Schwestern geschafft, ein besonderes Kirchenkonzert zu kreieren. Ein Konzert das nicht nur unter die Haut geht, sondern auch mitten ins Herz trifft, Mut macht und Gänsehautmomente garantiert.

Dies wollen die beiden Schwestern nun auch auf der ersten Kirchenkonzerttournee ihrer Karriere fortsetzen. Im Herbst 2017 werden sie in rund 25 Städte quer durch Deutschland mit ihren Konzerte in ausgewählten Kirchen auftreten. Neben einigen bekannten Stücken wie das Halleluja aus Messias von Georg Friedrich Händel und das Ave Maria von Johann Sebastian Bach, gesungen von Anita Hofmann mit ihrer besonderen Sopranstimme, werden auch eigene Lieder aus dem Repertoire der Schwestern zu hören sein. Der ganze Abend verspricht Momente für die Seele, deshalb auch der Tourneename – Seelenmomente !

Der Vorverkauf für das Kirchenkonzert hat soeben begonnen; Karten gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, beim traffiti SWU-ServiceCenter Ulm Neue Mitte, und bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen sowie online auf www.provinztour.de.
Ticket Hotline 0731/16 62 177.

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour erhältlich.
Kinder unter drei Jahren haben – außer bei speziellen Kinderveranstaltungen – grundsätzlich auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.