Anzeige

Radio 7 Musikchef Matthias Ihring ist Mitglied der ECHO-Jury.-Heute Abend in Ausschnitten bei Vox

Der Echo (Foto: BVMI/Mo Wüstenhagen)
Radio 7 Musikchef Matthias Ihring ist Mitglied der ECHO-Jury.Ulm,7.April 2017 –Gestern Abend wurde in Berlin der ECHO verliehen.Unter den Gästen war auch Radio 7 Musikchef Matthias Ihring in seiner Funktion als Jurymitglied.

Gestern Abend wurde in Berlin der ECHO verliehen.Unter den Gästen war auch Radio 7 Musikchef Matthias Ihring in seiner Funktion als Jurymitglied. „In dieJury des bedeutendsten deutschen Musikpreises berufen zu werden, ist eine Ehre und etwas ganz Besonderes“, so Ihring am Rande der Gala

„In die Jury des bedeutendsten deutschen Musikpreises berufen zu werden, ist eine Ehre und etwas ganz Besonderes“, so Ihring am Rande der Gala.Die Stars der nationalen und internationalen Musikszene strömten gestern Abend in die Berliner Messehallen. Beim Schaulaufen auf dem Roten Teppich zeigten sich zahlreiche Promis den wartenden Fans. Der Abend selbst wurde von den Gästen mit großer Spannung erwartet, schließlich unterzogen die Verantwortlichen den ECHO in den zurückliegenden Monaten einer deutlichen Überarbeitung. „Der Jury kam eine wesentlich größere Rolle zu, durch eine entsprechende Besetzung des Gremiums sollte mehr Musikkompetenz einfließen und die Entscheidung damit auf eine fundiertere Ebene gestellt werden“, erklärt Ihring „ich wurde vom Bundesverband Musikindustrie berufen.Und wenn man sich die Namender Jurymitglieder anschaut, sieht man schnell, dass es sich um das Who is Who der Musikbranche handelte.“Entsprechend sei es eine große Ehre gewesen, dabei zu sein.„Es freutmich, dass die Musikkompetenz von Radio 7 bis nach Berlin durchgedrungen ist“, so Ihring. Eine Zusammenfassung der Preisverleihung wird heute Abend ab 20.15 Uhr bei VOX ausgestrahlt.Zu den Preisträgern gehören u.a. Udo Lindenberg, Drake, Ina Müller und AnnenMayKantereit. „Ich glaube, wir haben da alle zusammen einen ganz guten Job gemacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.