Anzeige

Patricia Kaas gibt einen Megakonzert in Ulm- Wiblingen- Wahnsinnsauftritt eines Weltstars

Weltstar Patricia Kaas begeisterte im Klosterhof in Ulm / Wiblingen

Was war das für ein Wahnsinnsauftritt.Erneut trat auf die Bühne des Wiblinger Klosterhofs ein Weltstar.. Sie gab nach ihrer Hallentour im Frühjahr einen ihrer wenigen Open Air Auftritte in diesem Sommer in Deutschland Patricia Kaas. Vor 15 Jahren so sagte sie zu Beginn sei sie zum letzten Mal in Ulm aufgetreten.  Dementsprechend waren auch die Besucher in den Klosterhof bekommen. Das Publikum kam bis aus dem Schwarzwald. Selbst aus Frankreich waren Kennzeichen auf dem Parkplatz zu entdecken.
Und sie dürften überrascht gewesen sein. Wer allerdings erwartet hatte, das da auf der Bühne eine einzelne Künstlerin mit Gitarre auftritt und ihre Chansons trällert, der war im falschen Film. Die Frau ging mit einer fünfköpfigen Band ab wie die berühmte Schmidts Katze.

Die 51 jährige die nicht nur der Erfolgreichste Musikalische Export aus Frankreich sein dürfte, ist nicht nur Musikerin, sondern spielte an der Seite von Jeremy Irons in dem Liebesfilm And Now ... Ladies Gentelman eine Rolle.
Viele dürften überrascht gewesen sein, das Patricia Kaas in sehr gutem Deutsch das Programm ankündigte. Die Künstlerin wuchs in einem Örtchen nache der deutsch Französischen Grenze nahe Saarbrücken auf, und sprach bis zu Ihrem sechsten Lebensjahr Saarländisch.
Ihre ersten Auftritte hatte die damals 13 jährige auch in dem Saarbrücker Club" Rumpelkammer". Heute ist sie ein Weltstar, und trotzdem ein Weltstar ohne Allüren, die weiß was sie ihrem Publikum schuldig ist.Im November vergangenen Jahres erschien nach vielen Jahren ihr neues Album mit komplett neuen Songs. Und die sind megamäßig und verleihen der französischen Musik einen neuen Touch. Auf der mit einer überdimensionalen Glühbirne ausgestatteten Bühne feiert die französische Musikern mit einer hervorragenden fünfköpfigen Band einen tollen Abend einer Musikalisch faszinierenden Karriere. Im Mittelpunkt des fast zweistündigen Konzerts  kündigte Kaas einen Streifzug durch ihre Musikalische Karriere an. Und der war gespickt mit Musik vom Feinsten.. Selbst wer nicht französisch versteht, dem wird an diesem Abend Klar. Die Sprache Musik ist International. Da bedarf es keiner Worte. Patricia Kaas erinnerte mit einem Lied an die Attentate und rief das Auditorium auf das Leben zu feiern und das ganze vor der Bühne. Das ließen sich die Fans nicht zweimal sagen.Neue Lieder aus ihrer aktuellen CD waren ebenfalls zu hören wie die ganz ganz großen Klassiker.
Nach mehr als drei Zugaben war ein großartiger Abend der sicherlich auch den einen oder anderen Besucher überrascht haben durfte zu Ende. Viel viel zu früh. Man hätte Patricia Kaas die übrigens ohne Vorband auskam noch lange zuhören können. Trotzdem Chapeau für einen großartigen Abend mit einem grandiosen Weltstar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.