Anzeige

Neue Vorstandschaft beim Reisensburger Musikverein gewählt

Nicht nur Martin Simnacher übergab bei der Generalversammlung des Reisensburger Musikvereins die Kassenführung nach neun Jahren an Susanne Mader. Auf eine Wiederwahl verzichteten auch Beate Schmid und Karin Briegel, die beide nach 15 Jahren Mitgliedschaft in der Vorstandschaft sich nicht mehr nominieren ließen, jedoch natürlich weiterhin der Kapelle treu bleiben. 1. Vorsitzender Wolfgang Hödl, Vize Daniel Schmid , Schriftführerin Daniela Volk und Beisitzer Thomas Briegel wurden wiedergewählt. Neu im Gremium sind Johanna Seitz, Maik Bracher und Theresa Willmy.

An dem Abend wurde auch Barbara Munk mit dem „Andreas-Fink-Gedächtnispokal“ für die meisten Musikproben geehrt. Von 43 Abenden im Jahr 2018 trainierte sie an 40 Abenden mit. Die Kapelle selbst hatte dann noch zusätzlich 32 Auftritte, bei denen sie ihre Leidenschaft - Blasmusik von Hand gemacht - zum Besten gab.

Hintere Reihe von links: Thomas Briegel, Johanna Seitz, Maik Bracher, Wolfgang Hödl, Theresa Willmy, Daniela Volk, Daniel Schmid, Dirigent Gerhard Kratzer. Sitzend von links: Martin Simnacher, Susanne Mader, Beate Schmid und Karin Briegel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.