Anzeige

Herbstfest mit Siegern in Reisensburg

Herbstlich dekoriertes Schützenheim in der Herrenwaldhalle
Günzburg: Schützenheim |

Zum zweiten Mal fand im Schützenheim Reisensburg das Herbstfest statt, in dessen Rahmen auch die Siegerehrung des Dorfschießens vorgenommen wird.

Auch 2012 hatten sich die Mitgleider des Schützenvereins Reisensburg 1910 e.V. wieder mächtig ins Zeug gelegt um ihren Gästen in den Schützenräumen der Herrenwaldhalle eine tolle Atmosphäre zu präsentieren. Die Küche zauberte köstliche Gerichte und Kuchen hervor und eine reichhaltig Auswahl an Getränken lies keinen Gaumen trocken bleiben.
Höhepunkt der Veranstaltung war die Siegerehrung des Dorfschießens, das jährlich unter den Reisensburger Vereinen ausgetragen wird. Alle elf Vereine nahmen teil, natürlich unter Aufsicht der Schützen, die sich selbst zurückheilten.
Schützenmeister Alwin Baur begrüßte alle Gäste und nahm im Anschluss zusammen mit Schützenkommisar Ferdinand Munk die Siegerehrung vor.
Knapp ging es zu bei dem Kampf zwischen Bronze und Blech, und so zog mit nur einem Ring Unterschied der Pfarrgemeinderat den Kürzeren und lies dem Fischereiverein Reisensburg den Vortritt. Leider war hier kein Vertreter anwesend um die Urkunde entgegen zu nehmen.
Platz zwei belegte die Sportgemeinschaft Reisensburg/ Leinheim, Sieger 2012 wurde der Krieger und Soldaten Verein.
Insgesamt hatten auf den 12 Ständen des Schützenheims an drei Abenden 147 Sportler für ihren Verein gekämpft. Die meisten (24) stellte dabei die Sportgemeinschaft.
Im Anschluss an die Siegerehrung lud unser Schützenkommisar die Vertreter der teilnehmenden Vereine in die Bar ein und alle erlebten einen geselligen Abend im Schützenheim.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 17.11.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.