Anzeige

Heinz- Rudolf Kunze- Die Prinzen und Albert Hammond kommen unter anderem nach Gersthofen- Stadthalle Gersthofen stellt neues Programm vor

Heinz Rudolf Kunze kommt unter anderem in die Stadthalle Gersthofen (Foto: Agentur)
Am Montag, den 16.09.2019 startet der Vorverkauf für die neuen Veranstaltungen der Saison 2019/20 und am heutigen Mittwoch, den 11.09.2019 stellten Uwe Wagner und sein Team das neue Programm der Spielzeit an einem ungewöhnlichen Ort vor. Als Platz für die PK hatte sich das Team der Stadthalle Gersthofen den Keller unter dem Saal ausgesucht, in dem sich die ganz ungewöhnliche Hubbodentechnik der Stadthalle befindet, die der technische Leiter Wolfram Stark zusammen mit seinem Team den beeindruckten Journalisten vorstellte.

In einer kurzweiligen Pressekonferenz stellte dann das Team der Veranstaltungsorganisation die vielen neuen Programmpunkte der kommenden Saison vor.
Im Herbst 2019 fließen langsam die neuen Impulse des neuen Kulturamtsleiters Uwe Wagnerin das Programm ein. An diesem dezenten, aber kontinuierlichen Veränderungsprozess wird künftig auch Samantha Sacco mitwirken, die seit Juli 2019 das Veranstaltungsteam verstärkt. DerMix zwischen Neuem und Bewährtem zieht sich –fast schon spiegelbildlich –durch das Programm der nächsten Saison.
►Künstliche Intelligenz, die Krux des Alterns und „Fake News“ vor über 30 Jahren–Das Theater-Basis-Abo 01/2020Fehler im System–1. Februar 20Emma hat Oliver vor die Tür gesetzt. Doch kurz darauf ist Oliver als menschenähnlicher Computer zurück. Erst sieht alles ganz prächtig aus, denn das Double hat keine Fehler mehr. Doch dann taucht der echte Oliver auf und Emmas Vater plant auch noch eine Geschlechtsumwandlung ...Vater–4. April 20Ein alter Mann, für den sich der Alltag mehr und mehr in ein verwirrendes Labyrinth verwandelt, auf der Spurensuche nach sich selbst. Erlebt wird die Handlung aus der Erlebniswelt des 80jährigen.Das klingt nach einem traurigen Theaterabend? Das Gegenteil ist der Fall.Schtonk–2. Mai 20Im April 1983 erklärte das Magazin Stern, dass sich Adolf Hitlers geheime Tagebücher in seinem Besitz befänden. Es dauerte nur zwei Wochen, bis herauskam, dasses sich um Fälschungen handelte.„Fake News“ vor über 30 Jahren
.►EinBlackout, eine tänzerische Zeitreise und gut trainierte MännerkörperDie Chippendales gelten als die „Erfinder“des Malrevuesund feiern geradeihr 40-jähriges Jubiläum mit dem StargastPaul Janke, dem einzigwahren „Bachelor“. Am 6.11. live in Gersthofen.Am 21.11. gibt es in der Produktion Black Out eine innovative Kombination aushochmoderner Projektionstechnikund klassischem Tanz. Genau das Gegenteil von Innovation wird am 13.12.bei den Danceperados of Ireland zelebriert.Hier werden dieeinzigartigen Weihnachtsbräuche von der Insel zelebriert. Auf eine tänzerische Zeitreise durch das letzte Jahrhundert führt Don’t stop the musicam 10.01. mitverschiedenenTanzstilenvom Charleston bis zum Break Dance.Vom 23. bis 26.1 gastiert dann wieder das Showtheater Traumfabrik mit sieben Shows in der Stadthalle, bevor es am 08.03.mit der MC Orientica auf eine Kreuzfahrt in die Welt des orientalischen Tanzes geht.
Musicals zu bekanntem Stoff mit neuer Umsetzung
Am 08.11. kommt das in Augsburg produzierte Musical Atlantisvon Mastermind Alexander Mohr in die Stadthalle Gersthofen.Zu den modernen (vor-)weihnachtlichen Bräuchen unserer Gesellschaft gehört der FilmklassikerDer kleine Lord. Am 29.12. gibt es eine aufwändige und liebevolle Musicaladaption im Programm
.►Das WhoI sWho des deutschsprachigen Kabaretts und interessante NewcomerZugegeben gibt es ein paar Kabarett-und Comedygrößen, die nicht in der Stadthalle auftreten, aber die Liste der Namen kann sich auch in diesem Jahr sehen lassen. Neben bekannten Größen wie Martina Schwarzmann (bereits ausverkauft), Bülent Ceylan(15.9.), Rolf Miller(24.10.), Simone Solga (7.11.), Lisa Fitz (3.12.), Michael Altinger (17.1.), Eure Mütter (21.2.), Johann König (6.3.), Erwin Pelzig (7.3.), den BR Brettl-Spitzen (20.3.) und Han’s Klaffl (27.3.) bietet das Programm auch immer wieder neuen Künstlern eine Plattform.In der Saison 19/20kann man da zum Beispiel Mika Blauensteiner am 26.9. im Ballonmuseum kennenlernen, die als neuer, heller Stern des Kabaretts gilt.Außerdem kommen am 15.11.Hannes Ringelstetter Solo mit seinem neuen Programm Aufgrund von Gründenund Constanze Lindner (17.10.)sowie Roland Hefter (7.12.) und Helmut A. Binser (20.2.) vorbei. Das erste Mal in Gersthofen sind Markus Langer am 31.1., dessen Kunstfigur Sepp Bumsinger mit seinem Kult-Getränk Arschlecken 350 momentan über Facebook, YouTube und WhatsApp durch die ganze Republik rauschtund die beiden über den gängigen Genres stehenden Gogol & Mäx (10.05.)mit ihrer einzigartigen Mischung aus Konzert und Akrobatik
.►Wiener Schmäh, Heinz Rudolf Kunze, die Prinzen und Albert HammondWiener Blondkommen ausWien, der Haupstadt der Gemütlichkeit, des Walzers und des Austro-Pop. Das Duo ist sich dessen bewußt und setzt sich textlich und musikalisch am 11.10.bei ihrem Konzert im Ballonmuseum ironisch und augenzwinkernd mit diesen Traditionen auseinander.Am 31.10.gastiert das älteste Irish Folk Festival Deutschlands zum ersten Mal bei uns unter dem Motto „The calm before the storm“. Mit dabei sind CAROLINE KEANE & TOM DELANY, die beiden Meister der Uillean Pipes,BARRY KERR, Singer-Songwriter aus Nordirland,THE FITZGERALDS, Canadas neue Folk-Sensation undMÀNRAN, Schottlands führende Scot Rock Band.Max Mutzkewurde 2004 durch die Aktion SSDGPS von Stefan Raab über Nacht zum gefeierten Künstler, vertratDeutschland schon beim Grand Prix und hat sich inzwischen als feste Größe im deutschen Musikgeschäft etabliert. Am 12.11. kommt er zusammen mit dem „Mercedes Benz“ unter den Big Bands, der SWR Big Band. Zu hören gibt es einen spannenden Mix aus den Hits der letzten 15 Jahre und einiger Klassiker.
                                    HEINZ RUDOLF KUNZE
„Dein ist mein ganzes Herz, Du bist mein Reim auf Schmerz“. DieseSongzeilen sang 1985 ganz Deutschland und markierten gleichzeitig den Durchbruch von Heinz Rudolf Kunze, der seitdem immer wieder bewiesen hat, dass er mehr als ein One-Hit Wonder ist. Inzwischen ist er seit 41 Jahren unterwegs und war immer fleißig.
                                  DIE PRINZEN
Am 14.3. wagt er er eine sehr persönliche und ungeschminkte Rückschau auf seine Karriere.Die Prinzenwaren die erste „Ost-Band“ die 1991 –also kurz nach der Wiedervereinigung –zu einer gesamtdeutschen Lieblingsband wurden. Nach mehr als 25 erfolgreichen Jahren, über 6 Millionen verkauften Tonträgern, 16 Gold-und Platinplatten kommen sie am 25.3.zum erstenMal live in die Stadthalle und damit nach Gersthofen.
                         ALBERT HAMMOND
Albert Hammond  kann in Sachen Erfolg so schnell niemand etwas vormachen. Die Liste der Hits aus seiner Feder und die dazugehörige Liste der damiterfolgreichen Künstler ist zu lang um sie hier Aufzuzählen, deswegen hier nur ein paar der Menschen, die seiner Musik große Hits zu verdanken haben: I Don’t Wanna Lose You(TINA TURNER), The Air That I Breathe(HOLLIES) und One Moment In Time(WHITNEY HOUSTON) müssen hier reichen.Wer mehr erfahren will muss schon am 24.4.zum SongBook Konzert in die Stadthalle kommen
.►Verrückte Tiere, ein Feuerwehrmann, eine Geige und ein LausbubEine kleine Geigenennt sich das Familienkonzert mit der bayerischen kammerphilharmonie, am 13.10.bei dem sich eine kleine, einsame Geige auf die Suche nach neuen Instrumentenfreunden begibt und schnell viele spannende musikalische Begegnungen hat.Feuerwehrmann Sam muss am 10.11.bei seinem dritten Gastspiel das große Campingabenteuer bestehen und natürlich kann erdies nurzusammen mit all seinen beliebten Freunden schaffen. Offensichtlich wollen das viele Kinder sehen, denn es sind schon viele Karten verkauft. Sollte die Veranstaltung ausverkauft sein, kann es am gleichen Tag auch noch eine Zusatzveranstaltung geben. Zum zweiten Mal gastiert das erfolgreiche Familienmusical Die Kuh, die wollt‘ ins Kino gehen am 1.12. in Gersthofen. Eine abenteuerlustige Kuh (Constanze Lindner) macht sich auf den weiten Weg vom Land in die große Stadt, um dort ins Kino zu gehen. Ganz klar, dass dies zu Verwicklungen führt.Am 19.12. wartet dann eine liebevolle Aufführung von Mozarts Die Zauberflöte für Jung und Alt, am 19.1. erlebt der schwedische Lausbub Michel aus Lönneberga neue Abenteuer, bevor am 22.3. Der kleine Drache Kokosnusslustige und lehrreiche Abenteuererlebt.Am 26.4. gibt es dann den Kinder-Fernseh-Star Peppa Pigmit ihren Freunden live auf der Bühne der Stadthalle zu erleben.
www.stadthalle-gersthofen.de► InfoDas neue Programmheft der Stadthalle Gersthofen liegt wie immer an allen bekannten Vorverkaufsstellen aus und wird auf Wunsch kostenlos zugeschickt. (Bitte anfordern per Telefon: 0821/2491-550 oder per E-Mail: stadthalle@gersthofen.de.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.