Anzeige

Günzburger Volksfest zieht viele Besucher aus Nah und Fern an- Gute Stimmung im Festzelt

Viele Besucher zog das Günzburger Volksfest im Volksmund auch " Günzburger Wies´n " genannt auf den Festplatz an der Donau. Wie jedes Jahr im August locken zahlreiche Fahrgeschäfte und viele Stände sowie das Festzelt Schmankerl für Jung und alt bereit. Begann das Fest mt Startschwierigkeiten, ( der Umzug fiel auf Grund des Regens aus, und die Oktoberfestkapelle Otto Schwarzfischer konnte auf Grund eines schweren Unfalls auf der Autobahn nicht rechtzeitig da sein), ging das Fest in seine gewohnte Bahnen über.Auf dem Festplatz gab es natürlich Karuselle für Jung und Junggebliebene. Ob der Musikexpress, Break Dance oder auch die Achterbahn waren gut frequentiert. Wer es lieber Zünftig wollte, der konnte das im Festzelt genießen. Unterhaltung gab es neben den Isartaler Hexen auch von der Party Band(e) Herz Ass ( siehe Bilder). Und wer noch Platz fand, konnte am längsten Biertisch der Welt sitzen. Fazit : Trotz der Urlaubszeit ist das Fest für Jung und Alt jedes Jahr aufs neue ein Besuchermagnet. Das Konzept , das Angebot, es stimmt einfach alles von Vorne bis hinten. Einen Bilderrundgang über das Volksfest sowie Impressionen vom Auftritt von Herz Ass gibt es unten in einer Bildergalerie zu sehen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 18.09.2013
myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 07.01.2014
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.