Anzeige

Günzburg feiert eine Schlagerparty-Die Amigos sorgen für ein Ausverkauftes Forum-Fans feiern mit den Künstlern aus dem Mittelhessischen Villingen

Die Amigos begeisterten im ausverkauften Forum am Hofgarten in Günzburg
Im kommenden Jahr feiern sie ihr 50 Jähriges Bestehen. Die Rede ist von den Amigos.  Zwischen 100- und 150.000 Kilometer im Deutschsprachigen Raum einschließlich Dänemark haben die Brüder schon zurückgelegt. Vor im kommenden Jahr das 50 jährige Bestehen mit einer ausgedehnten Tour gefeiert wird, haben die Brüder bereits zum dritten Mal das Günzburger Forum ausverkauft.
" Wir überlegen uns nach Günzburg zu ziehen, weil es hier so schön ist", sagte Bernd Ulrich unter dem Applaus des Auditoriums. Im Gepäck hatten die Brüder ihr aktuelles Album "Babylon": Nicht umsonst hatte das Album schon vor Veröffentlichung Gold Status erreicht.
Und die Bodenständigen Brüder wissen, was sie ihrem Publikum schuldig sind. Von der gigantischen Lichtershow bis zur Leinwand, auf der Filme und Bilder gezeigt wurden, hat einfach alles gepasst. Auch die Songs , sie waren eine Mischung von Klassikern aus den 70ern bis heute, z.b. Butterfly oder ein Klassiker von den Flippers.
Die Amigos möchten mit Ihrer Musik das Auditorium aus dem Alltag abholen, und fast drei Wunderschöne Stunden bereiten.
Nichtsdestotrotz haben die Brüder auch Sozialkritische Texte in Ihren Liedern verpackt. Beispiele. Wenn Obdachlose auf der Straße sitzen, soll man sich mal mit den Gründen dafür auseinandersetzen.Auch auf den Mißbrauch ging Bernd Ulrich ein. " Die Täter gehören weggesperrt".Schlimm findet es Ulrich, daß ein 16 jähriges Mädchen wegen des Umweltschutzes anklopfen muss. Immer wieder wird auf die Leute da unten gezeigt, derweil gehört die Industrie in die Pflicht genommen.Passend dazu hatten sie den Song " Der Schattenreiter."
Musikalisch gab es in den fast drei Stunden einen Musikalischen Streifzug durch fünf Jahrzente Musikgeschichte. Beim Titel" Ein weisses Kreuz am Straßenrand", dürften viele Tränen geflossen sein.Mit den roten Rosen brachten sie das Auditorium zum Schunkeln.
Fazit: Die Amigos sind einmal mehr ihrem Ruf gerecht geworden. Sie bieten große Unterhaltung, die weit weg ist nur eintönig zu sein. Sie regt zum Nachdenken an, und bieten beste Unterhaltung. Die Fans freuen sich, wenn die Brüder auch ein viertes, ein füntes oder auch ein sechstes Mal nach Günzburg kommen. Im Anschluß an dieses großartige Konzert nutzten noch viele die Möglichkeit, Bilder zu machen und Autogramme zu bekommen. Einer der ganz großen Abende für Schlagerfans.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.