Anzeige

Ginger Red schließt bei Plattenfirma aus dem Ulmer Raum weltweit gültigen Plattenvertrag ab

Ginger Red (Foto: Michael Barg)
Am letzten Aprilwochenende trafen sich Ginger Red und El Puerto Records und verständigten sich auf einen weltweit
gültigen Vertrag. Nach der Debüt CD 2010 und Touren u.a. mit dem Pretty Maids war es zuletzt etwas still geworden.
Dies war aber nur die Ruhe vor dem Sturm, denn mit dem neuen, im Oktober erscheinenden Album ist man bereit,voll durchzustarten.
Tom Weise,  Gitarrist von Ginger Red „Mit El Puerto Records haben wir genau den Partner an unserer Seite, den wiruns immer gewünscht haben. Ein tolles Team mit musikbegeisterten Mitarbeitern, hochprofessionell aber dennoch familiär.“
Das Label ist ebenfalls begeistert:
Matt. Bischof: „Mit Ginger Red kommt eine unheimlich vielseitige und kreative Band zu uns. Wir haben in den Gesprächens chnell gemerkt, dass man auf einer Wellenlänge liegt. El Puerto freut sich auf die Zusammenarbeit mit einer großartigen
Band!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.