Anzeige

Ein Musikalisches Meisterwerk von Fools Garden- „ Rise and Fall“ steht ab 20. April in den Läden- Live unter anderem bei den Kölner Lichtern

Fools Garden veröffentlicht ein Musikalisches Meisterwerk (Foto: Agentur)



Den 20. April sollten sich alle Freunde guter Musik rot im Kalender anstreichen. Ab dem kommenden Freitag steht das neue Album „ Rise and Fall“ von Fools Garden in den Regalen.Mit dieser Platte ist den Jungs um Peter Freudenthaler ein Musikalisches Meisterwerk gelungen.
Im Rahmen einer Tournee stellen sie das Album vor.Unter anderem werden sie als Gäste bei Guildo Horn am 21.7.2018 bei den Kölner Lichtern ihr Album vorstellen.

1991 gründete Peter zusammen mit Volker Hinkel Fools Garden. Ihr aktuelles zehntes Album „ Rise and Fall“ ist eine abwechslungsreiche Song- Kollektion die nicht nur eigenständig daherkommt, sondern auch zeitlose Qualitäten in Kompositionen, Interpretation und Arrangement Pflegt. Wir haben uns dieses Werk bereits angehört und sind aus dem Häuschen.
Bereits der erste Song nach einer Kurzen Prelude kann man schon getrost als Hymne Bezeichnen. „ I Burn“ ( auch die erste ausgekoppelte Single). Der Song ist nicht nur ein gelungener Auftakt, der auch nah an Coldplay erinnert, sondern zeigt auch dem Hörer in welche Richtung die Musikalische Reise geht.Der Song ist einfach der Hammer. Die 14 sehr melodiösen Titel decken alle samt eine große Stilistische Bandbreite ab. „ Marie, Marie“ z.b. ist nicht nur eine gefühlvolle Akustik Ballade sondern auch ein Ohrwurm, den man nicht mehr aus dem Ohr bekommt.
Peter Freudenthaler hat das Atmosphärische „All We are“ seinem Sohn gewidmet. Auf ein neues Terrain begibt sich die Band mit dem Elektronisch Fließendem „ Still Running“
Auf der Scheibe gibt es durchaus exzellent einen Hauch von Melancholie.Der von Akustischen Gitarren getragene „High Again“ sowie die „ Sing Along Tracks“ Shame“ und „ Save the World Twomorrow“ setzen einen Musikalischen Kontrapunkt.Über den Einheitsbrei im Rundfunk lästert die Band in dem Uptempo Song“ Boys“.
Mit dem Album ist der Band die viele zu Unrecht auf „ Lemon Tree“ reduzieren, mehr als nur ein Album gelungen. Es ist ein Musikalisches Meisterwerk, bei dem einfach jeder der 14 Songs ein Musikalisches Hörerlebnis bietet. Diese Scheibe wird in die Geschichte der Band eingehen. Und mit was. Mit recht.
Wen die Eintönigkeit ebenfalls anödet oder kalt lässt, der hat mit dieser Scheibe die auch als Vinyl Ausgabe erscheint nicht nur eine Abwechslungsreiche Alternative, sondern eine ganz besondere Art von Musik.
Die CD gehört unbedingt in jeden Plattenschrank.

ALLE INFOS ZUR TOURNEE GIBT ES HIER
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.