Anzeige

Echo-Nominierung für die Kastelruther Spatzen und im Dezember live in Ulm

Die Kastelruther Spatzen (Foto: Christian Brecheis)
Am 12. April werden in der Messe Berlin zum 27. Mal die begehrten Echos vergeben. Der Echo gilt als einer der wichtigsten Auszeichnungen Deutschlands. In der Kategorie „Volkstümliche Musik“ sind auch die Kastelruther Spatzen mit ihrem Album „Die Tränen der Dolomiten nominiert. Auf ihrer Weihnachtstournee kommen sie am Donnerstag, 6. Dezember, um 19.30 Uhr auch nach Ulm ins Congress Centrum.

Der Deutsche Musikpreis ECHO wird seit 1992 von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) verliehen. Mit der Auszeichnung werden jährlich die besten und erfolgreichsten Leistungen nationaler und internationaler Musik-Künstler/innen geehrt. In diesem Jahr wird der ECHO in 22 Kategorien vergeben. Wer einen ECHO gewinnt, wird gleichberechtigt durch den Chartserfolg und das finale Jury-Votum entschieden. Und wer bekommt in diesem Jahr einen ECHO? Die Antwort gibt es am 12. April, wenn das Votum der Jury verkündet wird. Die ECHOVerleihung wird am selben Abend ab 20:15 Uhr live bei VOX ausgestrahlt. Als Live-Acts für diesen Abend stehen bereits Jason Derulo, Helene Fischer, Rita Ora & Liam Payne, Luis Fonsi, Mark Forster, Gentleman sowie Rea Garvey & Kool Savas fest.

Im Herbst 2017 veröffentlichten die Spatzen ihr Echo-nomoniertes Album „Die Tränen der Dolomiten“. Einmal mehr sind Norbert Riers Stimme und der klassische Spatzen Sound, basierend auf glasklaren Bläser-Sections im Zusammenspiel mit fein gewobenen, harmonischen Arrangements, der Grund, weshalb die Lieder sich eine derart breite Publikumsschicht erobern. Und bei ihrer Weihnachtstournee werden sie auch in Ulm rund zweieinhalb Stunden lang beliebte Weihnachtsklassiker und ihre schönsten Hits. Ein Konzerterlebnis, das Besinnlichkeit, Emotionalität und ein Gefühl von Glück und Geborgenheit entstehen lässt.

Karten für dieses Konzert gibt es bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen sowie bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.swp.de/ticketshop Ticket-Hotline 07 31 / 156 855

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich bei Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich. Kinder unter drei Jahren haben grundsätzlich auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.