Anzeige

Christo:" Wer unsere Show besucht sieht die Welt mit anderen Augen" - Ein Interview mit Christoph Hintermüller von die Unfassbaren die im Januar 2018 nach Günzburg kommen

Die Unfassbaren kommen im Januar ins Forum am Hofgarten. Tickets gibt es bereits im Vorverkauf- Ein Interview (Foto: Agentur)
Sie nennen sich die Unfassbaren.Regeln der Physik oder der Mathematik? Die kann man an diesem Abend mit den beiden Künstlern komplett vergessen. Die Rede ist von Ben David und Christof Hintermüller als Christo.Die zwei »Unfassbaren« verändern alle Realitäten, die man kennt. Hypnosekünstler Christo und Magier Ben David präsentieren mal gemeinsam, mal im Solo Zauberkunst, außergewöhnliche Erfahrungen und charmantes Entertainment.
Christo macht die Besucher zu den Stars des Abends und lässt sie Dinge erleben, die sie selbst nicht für möglich gehalten hätten. Der preisgekrönte Magier Ben David verbindet in seiner neuen und modernen Zauberkunst Illusion mit jeder Menge Comedy. Das Duo das auf große Tournee kommt, macht unter anderem am 7. Januar 2018 im Günzburger Forum am Hofgarten Station. Über den Abend und das die Besucher erwartet habe ich mit Christo( Christoph Hintermüller) ein Interview geführt.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets für den Abend gibt es HIER

Thomas Rank:Die Unfassbaren. Wie würden sie sich beschreiben?

Christo:Jung, frisch, dynamisch, überraschend und anders. Den genau das ist unser Ziel, wir wollen Leute faszinieren, sie aus ihrem Alltag reisen und eine spannende Show präsentieren. Eins ist sicher, wenn Sie unsere Show besuchen, sehen Sie die Welt mit anderen Augen.


Thomas Rank: Wer steckt hinter die Unfassbaren?

Christo:Hinter den Unfassbaren stecken Ben David (Magier), und Christo (Showhypnose).


Thomas Rank: Wie lange gibt es die Unfassbaren schon?

Christo:Die Show die Unfassbaren wurde im Januar 2016 Uraufgeführt und befand sich davor mehrere Jahre in der Entwicklung. Ben und Christo lernten sich Anfang 2015 auf einem Künstlerwettbewerb kennen und erkannten das Potenzial aus der Mischung Hypnose und Zauberei. Seit dem folgten viele öffentliche Shows, die die beide Künstler auch nach Amerika, England, Tunesien und 2019 nach Grönland führen werden. Beide Künstler stehen natürlich als Solodarsteller schon deutlich länger auf der Bühne und tun dies hauptberuflich.

Thomas Rank: Im Text steht, Magie und Hypnose auf höchstem Niveau. Wie möchten sie die Zuschauer verzaubern?

Christo:Da kann ich natürlich nicht so viel zu sagen, sonst kommt ja keiner mehr ;)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.