Anzeige

CharityNight: 245 Meter Roter Teppich sind schon da!

Niklas Schütte hier vor der Ratiopharm Arena zeigt sich für die Charity Night verantwortlich (Foto: Radio 7)
In knapp zwei Monaten ist es soweit: über 700 Gäste flanieren in Abendkleid und Smoking über den Roten Teppich, um einen ganz besonderen Abend zu erleben. Zum zwölften Mal organisiert Radio 7 die exklusive CharityNight, ein Abend zu Gunsten der Radio 7 Drachenkinder – kranke, traumatisierte und behinderte Kinder aus dem Sendegebiet.

Damit ein solcher Abend nahezu reibungslos über die Bühne geht, alle Künstler, Dienstleister und Partner zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, ist viel Arbeit hinter den Kulissen notwendig. Zwölf Personen gehören zum Projektteam. Einer davon ist Niklas Schütte, Projektleiter und kreativer Kopf der Radio 7 CharityNight. Der 35-Jährige arbeitet seit knapp zwei Jahren für Radio 7 als Manager Eventmarketing und hat das Eventgeschäft von der Pike auf gelernt.
Die Planungen beginnen im Falle der Gala bereits im Frühjahr vor der Veranstaltung. „Da fiel beispielsweise die Entscheidung, vom Congress Centrum in die ratiopharm Arena umzuziehen.“ Im ersten Schritt gab es eine Vor-Ort-Begehung mit den wichtigsten Partnern aus Technik, Veranstaltungsdesign und Hallenbetreiber. „Das ist ja zunächst eine reine Funktionshalle, wir wollen aber daraus eine glamouröse Gala-Location machen, entsprechend diskutieren wir gemeinsam die Möglichkeiten.“ Daraus entsteht dann ein Aufbau- und Technikplan, der nach und nach mit Leben gefüllt wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.