Anzeige

Biene Maja und Wickie der Wickinger im Holiday Park in Hassloch

Die Riesenachterbahn „Expedition GeForce“ im Holiday Park: Die Mega-Attraktion im ersten deutschen Themenpark der Plopsa-Gruppe.
Ein interessante Meldung für alle Fans des Holiday Park in Hassloch: Wie Plopsa, der Themenparkbereich von Studio 100, heute bekannt gegeben hat, ist der deutsche Unterhaltungs- und Erlebnispark Holiday Park mit sofortiger Wirkung neues Mitglied von Plopsa Freizeitparks. Damit ist Holiday Park der erste deutsche Freizeitpark der belgischen Unternehmensgruppe. „Ein eigener Themenpark in Deutschland, in welchem wir den Studio 100-Figuren wie Biene Maja und Wickie der Wickinger ein Zuhause geben können, ist eine logische strategische Folge“, sagt Steve Van den Kerkhof, Geschäftsführer von Plopsa. Nach dem belgischen Vorbild wird jeder Studio 100-Figur ein eigener Themenbereich zugeordnet. Die Plopsa-Gruppe umfasst bislang vier Themenparks: drei Parks in Belgien und seit April 2010 einen weiteren Park in den Niederlanden. Studio 100-Inhaber Gert Verhulst und Hans Bourlon erklären: „Wir sind sehr erfreut und stolz auf unser neues Familienmitglied.“


Der Holiday Park wurde von der Familie Schneider 1971 gegründet. Im nächsten Jahr feiert der Park sein 40jähriges Jubiläum. „Ich bin froh, dass Holiday Park in der Plopsa-Gruppe erfolgreich weiterwachsen wird“, sagt Wolfgang Schneider, bisheriger geschäftsführender Gesellschafter des Holiday Parks.

Plopsa plant, den bestehenden Park weiter auszubauen und innerhalb der nächsten vier Jahre 25 Millionen Euro zu investieren.


Die bestehenden Plopsa-Themenparks zeichnen sich durch eine magische Architektur, eine märchenhafte Atmosphäre und den Studio 100-Figuren aus. Plopsaland De Panne, Plopsa Indoor Hasselt und Plopsa Coo liegen in Belgien und Plopsa Indoor Coevorden ist in den Niederlanden.

In 2008 übernahm Studio 100 die deutsche EM.Entertainment GmbH mit den Marken wie Wickie, die Biene Maja, Tabaluga und Heidi. Seit diesem Zeitpunkt ist der deutsche Sitz von Studio 100 die Studio100 Media GmbH in München, wo derzeit 40 Mitarbeiter beschäftigt sind. Unter dem Dach von Studio100 Media sind neben den Klassikern wie die Biene Maja und Heidi auch Neuentwicklungen wie Das Haus Anubis, das in Zusammenarbeit mit Nickelodeon produziert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.