Anzeige

Tauchsportclub Marburg zweimaliger Preisträger

  Gießen: Volksbank Mittelhessen | „Es gibt sie: Heimliche Helden! Wir sind umgeben von diesen Heimlichen Helden und nehmen sie viel zu selten wahr.“ So ist es auf der Homepage der Volksbank Mittelhessen nachzulesen.
In einer groß angelegten Aktion würdigte die Volksbank Mittelhessen außerordentliches Engagement von Ehrenamtlichen, die sich tagtäglich für andere Menschen einsetzen.
„Menschen, die sich ganz selbstverständlich für andere einsetzen. Sie engagieren sich sozial, mischen sich ein und leisten Außergewöhnliches. Mutig und willensstark packen sie an und sind beseelt, vom Füreinander und Miteinander.“
Animiert durch den Aufruf der Volksbank Mittelhessen meldeten neben dem Tauchsportclub Marburg insgesamt 159 weitere Vereine ihren jeweiligen „heimlichen Held“ an die Volksbank Mittelhessen.
Aus den vielen Bewerbungen wurden 111 Vereine auserwählt, die mit einer Urkunde und je 1.000 € prämiert wurden.
Koordination von drei Ausbildungskursen, monatliche Schnuppertauchen, Vielzahl von Sonderkursen und nicht zuletzt die Beteiligung am Aufbau und Betreuung der Kinder- und Jugendgruppe sind nur einige der vielen Bereiche, die durch Martin Stümpfig abgedeckt werden.
Die Auflistung der umfangreichen Tätigkeiten und die Beschreibung des unermüdlichen Einsatzes des Ausbildungsleiters im Tauchsportclub Marburg, überzeugte die Jury.
Von den zuvor auf 111 reduzierten Vereinen wurden schließlich 20 „heimliche Helden“ für ihren außerordentlichen Einsatz gewürdigt, Martin Stümpfig vom Tauchsportclub Marburg war einer von Ihnen. Sie erhielten neben einer Urkunde auch ein persönliches Geschenk.
In einer kleinen Feierstunde, avancierte der frisch gekürte „Held“ zum Publikumsliebling, als er von zwei Pianistinnen, die den Abend musikalisch eindrucksvoll untermalten, mit in ihr Programm eingebunden wurde.

Video zur Veranstaltung:
http://www.youtube.com/watch?v=qZaztQfPt3s&feature...


Nur wenige Wochen später reisten einige Verantwortliche des Tauchsportclub Marburg erneut in die Geschäftszentrale der Volksbank Mittelhessen nach Gießen zur Auszeichnung und Preisverleihung „Sterne des Sports“, mit denen die Volks- und Raiffeisenbanken gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Deutschen Städtetag das soziale Engagement von Sportvereinen auszeichnete.
In der Kategorie „Kinder und Jugend“ hatte sich der Tauchsportclub mit seiner im letzten Jahr neu gegründeten Kinder- und Jugendgruppe beworben.
Das wöchentliche Schwimm-, Flossen- und Tauchtraining mit dem beschriebenen Konzept des Vereines überzeugte erneut die hochkarätig besetzte Jury aus Politik und Sport, die die Arbeit mit den Kindern einer Auszeichnung im Rahmen des „Sterne des Sports“ als würdig fand.
Der Tauchsportclub Marburg erreichte schließlich die zweite Runde des Wettbewerbs. Den ersten Platz sicherte sich der Verein magic-SPORTKIDS Linden e.V., deren sportliche Initiative es ist, Kindern mit körperlicher Behinderung regelmäßiges Sporttreiben zu ermöglichen. Ein spezielles Angebot gibt den Kindern die Möglichkeit, "ihre" Sportart für sich zu entdecken.
Aus den Händen des Vorstandssprechers Dr. Peter Hanker erhielt der Tauchsportclub Marburg eine Auszeichnung, mit der neben einer Urkunde auch ein Preisgeld von 400 Euro verbunden war.

Beschreibung der Aktion und Bildgalerie:
http://www.vb-mittelhessen.de/Wir-ueber-uns/Region...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.