Anzeige

Der Eisvogel (Alcedo atthis)

Gersthofen: Dschungelpfad in den Lechauen Nord |

3 Stunden und 35 Minuten, unbeweglich, den Finger am Auslöser, höchst konzentriert,

den Blick auf den einen Ast gerichtet, der so hoffe ich, als Ansitz dient.

Plötzlich hinter mir Geräusche. Ein Fuchs? Ein Reh?

Nein! Eine Familie, die den kleinen Pfad zum Bachufer entdeckt hat. Als sie mich bemerkt haben, machen sie sich sogleich unverrichteter Dinge wieder auf den Rückweg.

"Das wars", geht es mir durch den Kopf und in Gedanken fange ich schon an meine Sachen zu packen... und dann, wie aus dem Nichts, lautlos setzt er sich nieder, mein erster prachtvoller Eisvogel, schimmernd wie ein Edelstein....welch ein Glück!
9
7
6
7
7
7
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
44.808
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 15.10.2017 | 14:45  
67.086
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 15.10.2017 | 15:24  
22.886
B. Σr aus Aystetten | 15.10.2017 | 15:53  
30.816
Silvia B. aus Neusäß | 15.10.2017 | 16:03  
23.219
Kurt Battermann aus Burgdorf | 15.10.2017 | 19:25  
1.044
Dieter Augustin aus Augsburg | 15.10.2017 | 19:45  
20.912
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 15.10.2017 | 19:57  
22.886
B. Σr aus Aystetten | 15.10.2017 | 21:09  
33.693
Eugen Hermes aus Bochum | 17.10.2017 | 19:11  
1.044
Dieter Augustin aus Augsburg | 24.10.2017 | 20:51  
32.501
Günther Eims aus Sehnde | 17.11.2017 | 16:16  
1.044
Dieter Augustin aus Augsburg | 18.11.2017 | 16:20  
32.501
Günther Eims aus Sehnde | 18.11.2017 | 17:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.