Anzeige

WAHNSINNS Inthronisationsball der Faschingsgesellschaft Lechana

(Foto: Werner Zettl)
 
Das Publikum steht Kopf... (Foto: Werner Zettl)
 
(Foto: Werner Zettl)
Gersthofen: Stadthalle Gersthofen | Wahnsinn! Was für ein Abend!
Am 11.Januar 2020 war es wieder soweit: die Stadthalle Gersthofen öffnete ihre Türen für die Ballgäste, die in Scharen zum Inthronisationsball der Lechana Gersthofen kamen!
Neben Lechana Fans und Stammgästen, konnte einige Politprominenz wie auch viele Urgesteine des Gersthofer Faschings begrüßt werden.
Die Eröffnung des Balls erfolgte durch den Lechana Präsidenten Jürgen Centmeier sowie den Hofmarschall Michael Schantin, die musikalische Unterhaltung übernahm an diesem Abend Robert Kraus. Zu Beginn schwangen die ersten Gäste das Tanzbein, doch bald schon stellte die Nachwuchsgarde der Lechana unter Beweis, wie cool und flippig doch die 90er Jahre waren. Zum Motto „Back to the 90s“ tanzten neben Barbie-Girls, bunte Cheerleader über die Bühne, die Jungs und Mädels glitzerten und strahlten um die Wette - und glauben Sie mir, sie wurden noch nie von so coolen Gangstern ins „Gangsters Paradise“ entführt. Angeführt werden die Little Magic’s in diesem Jahr von Kinderprinzessin Leoni I. und Kinderprinz Gabriel I. welche wortgewandt und mit einem frechen Tanz, das Publikum in ihren Bann zogen. Das war ein Spitzenprogramm, welches zum ersten Mal in dieser Saison gezeigt wurde. So konnte die Choreographin Corinna Wagner mit ihren beiden Trainerinnen Marion Maisa und Bettina Pecher richtig stolz auf den Erfolg der „großen Kleinen“ sein.
Da hatten die Little Magic’s ordentlich vorgelegt, doch bald darauf hieß es auch für die Lechana Mannschaft, „Bühne frei“ und Startschuss für die Show „Musicals Reloaded 2020“. Als brave Nonnen starteten die Lechana Fünkchen, um die Prinzessin Vanessa I. zu tarnen. Diese Tarnung sollte allerdings nicht lange halten, denn bald warfen sich die Mädels in heiße Outfits und rockten zu Tina Turner über die Bühne. Die Lechana Elfer wirbelten zum Musical Rocky und „Eye oft he Tiger“ über die Bühne. Sie heizten dem Publikum so ein, als wären die Gäste selbst im Boxring gestanden. Traumhaft schön ging es anschließend weiter in die Welt von Alladin! Prinz Raphael I. nahm seine Prinzessin, den gesamten Hofstaat und die Ballgäste mit in die bunte Welt von 1001 Nacht. Doch damit war die Lechana Show noch lange nicht am Höhepunkt angelangt: weiter ging es auf einen Abstecher zum Musical Mamma Mia! – so langsam wippte und sang jeder mit im Saal. Und dann folgte das Ende der Show, womit vermutlich keiner gerechnet hatte. Der Hofmarschall Michael Schantin ließ das Publikum noch einmal raten: „Stellen Sie sich vor: lange, lockige Haare, ausgewaschene Jeans, Karo-Flanell-Hemd und Freundschaftsbänder über den ganzen Arm….“ Es dauerte nicht lange, bis sich der ganze Saal erhob und die Lieder von Wolfgang Petry trällerte. Die Lechana Mannschaft heizte noch ein letztes Mal an diesem Abend ein und performte zu den bekannten Songs von Wolle Petry. Wahnsinn – das kam an!
Natürlich durften viele Ordensübergaben an Hofräte und die Hauptakteure der Faschingssaison 2020 nicht fehlen. Auch Bürgermeister Michael Wörle übergab symbolisch den Schlüssel des Gersthofer Rathauses an das Prinzenpaar – von nun an regieren die beiden zusammen mit dem Hofstaat und den Little Magic’s über die Stadt Gersthofen bis zum Aschermittwoch!
Lech-Au! Auf eine tolle Saison und viele Besucher auf den Lechana Veranstaltungen!
Am besten vorbeischauen auf www.fg-lechana.de oder facebook. (TWahnsinn! Was für ein Abend!
Am 11.Januar 2020 war es wieder soweit: die Stadthalle Gersthofen öffnete ihre Türen für die Ballgäste, die in Scharen zum Inthronisationsball der Lechana Gersthofen kamen!
Neben Lechana Fans und Stammgästen, konnte einige Politprominenz wie auch viele Urgesteine des Gersthofer Faschings begrüßt werden.
Die Eröffnung des Balls erfolgte durch den Lechana Präsidenten Jürgen Centmeier sowie den Hofmarschall Michael Schantin, die musikalische Unterhaltung übernahm an diesem Abend Robert Kraus. Zu Beginn schwangen die ersten Gäste das Tanzbein, doch bald schon stellte die Nachwuchsgarde der Lechana unter Beweis, wie cool und flippig doch die 90er Jahre waren. Zum Motto „Back to the 90s“ tanzten neben Barbie-Girls, bunte Cheerleader über die Bühne, die Jungs und Mädels glitzerten und strahlten um die Wette - und glauben Sie mir, sie wurden noch nie von so coolen Gangstern ins „Gangsters Paradise“ entführt. Angeführt werden die Little Magic’s in diesem Jahr von Kinderprinzessin Leoni I. und Kinderprinz Gabriel I. welche wortgewandt und mit einem frechen Tanz, das Publikum in ihren Bann zogen. Das war ein Spitzenprogramm, welches zum ersten Mal in dieser Saison gezeigt wurde. So konnte die Choreographin Corinna Wagner mit ihren beiden Trainerinnen Marion Maisa und Bettina Pecher richtig stolz auf den Erfolg der „großen Kleinen“ sein.
Da hatten die Little Magic’s ordentlich vorgelegt, doch bald darauf hieß es auch für die Lechana Mannschaft, „Bühne frei“ und Startschuss für die Show „Musicals Reloaded 2020“. Als brave Nonnen starteten die Lechana Fünkchen, um die Prinzessin Vanessa I. zu tarnen. Diese Tarnung sollte allerdings nicht lange halten, denn bald warfen sich die Mädels in heiße Outfits und rockten zu Tina Turner über die Bühne. Die Lechana Elfer wirbelten zum Musical Rocky und „Eye oft he Tiger“ über die Bühne. Sie heizten dem Publikum so ein, als wären die Gäste selbst im Boxring gestanden. Traumhaft schön ging es anschließend weiter in die Welt von Alladin! Prinz Raphael I. nahm seine Prinzessin, den gesamten Hofstaat und die Ballgäste mit in die bunte Welt von 1001 Nacht. Doch damit war die Lechana Show noch lange nicht am Höhepunkt angelangt: weiter ging es auf einen Abstecher zum Musical Mamma Mia! – so langsam wippte und sang jeder mit im Saal. Und dann folgte das Ende der Show, womit vermutlich keiner gerechnet hatte. Der Hofmarschall Michael Schantin ließ das Publikum noch einmal raten: „Stellen Sie sich vor: lange, lockige Haare, ausgewaschene Jeans, Karo-Flanell-Hemd und Freundschaftsbänder über den ganzen Arm….“ Es dauerte nicht lange, bis sich der ganze Saal erhob und die Lieder von Wolfgang Petry trällerte. Die Lechana Mannschaft heizte noch ein letztes Mal an diesem Abend ein und performte zu den bekannten Songs von Wolle Petry. Wahnsinn – das kam an!
Natürlich durften viele Ordensübergaben an Hofräte und die Hauptakteure der Faschingssaison 2020 nicht fehlen. Auch Bürgermeister Michael Wörle übergab symbolisch den Schlüssel des Gersthofer Rathauses an das Prinzenpaar – von nun an regieren die beiden zusammen mit dem Hofstaat und den Little Magic’s über die Stadt Gersthofen bis zum Aschermittwoch!
Lech-Au! Auf eine tolle Saison und viele Besucher auf den Lechana Veranstaltungen!
Am besten vorbeischauen auf www.fg-lechana.de oder facebook. (Text: Manuela Schantin)
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 01.02.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.