Anzeige

Leonardos Traum vom Fliegen . . . und wie es weiter ging

Regisseur und Rezitator Stefan Schön

Lesung mit Regisseur und Rezitator Stefan Schön am 10.1.2008 um 20 Uhr!

Ausgehend von den genialen Flugmaschinen Leonardos und den entsprechenden Originalschriften, nimmt Stefan Schön den Hörer mit auf den langen und spannenden Weg durch die Geschichte der Luftfahrt. Seine Lesung ist keineswegs trockener Vortrag, sondern ein lebendig gestalteter Exkurs in die Welt-Literatur. So macht er Halt bei Ovid, dessen Ikarus-Mythos im Sprachgewand der Metamorphosen daherkommt. Oder er rezitiert aus dem "Faust" Goethes, um sich dann dem Flugpionier Otto Lilienthal zu widmen. Dessen Buch "Der Vogelflug als Grundlage der Fliegekunst" hat Geschichte gemacht. Unterhaltsam wird es bei Jules Vernes "Reise zum Mond". Sein spekulativer und phrophetischer Roman ist längst schon Raum-Alltag geworden. Höhepunkt wird das Kapitel aus Jean Pauls "Des Luftschiffers Giannozzos Reisebuch" sein. Ein ähnlicher Ballon, wie er in der Kuppel des Gersthofener Ballonmuseums hängt, ist Schauplatz der dramatischen Abenteuer dieser Luftschifffahrt. Wohin - wenn nicht in das Ballonmusem - gehört eine solche Geschichte?!

Ort: Ballonmuseum Gersthofen. Die Ausstellung mit Modellen zum Anfassen und Ausprobieren nach Entwurfsskizzen Leonardos kann vor der Lesung besichtigt werden.

Eintritt: Reguläre Preise der Sonderausstellung - kein Aufschlag. (Erwachsene: 6,00 €, Gruppen ab 10,00 Personen: 4 €, Schülergruppen ab 10 Personen: 2,50 €)

Weitere Infos zu Ausstellung und Begleitprogramm: http://www.ballonmuseum-gersthofen.de/index.php?id...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.