Kulturina 2011 - Gersthofen ist begeistert

Die "Goißelschnalzer" des Heimat- und Volkstrachtenverein Gersthofen
Mit der Verwendung von Superlativen sollte man vorsichtig sein – sie nutzen sich schnell ab. Bei „Kulturina“ kann man aber nicht anders: selten hat ein Stadtfest seine Besucher so in den Bann gezogen wie diese Mischung aus Kultur, Kulinarik und Kunst. Den Organisatoren Florian Weiß, Gerard Figo Olita und Max Poppe ist der große Wurf gelungen. Sie haben mit ihrem Team ein fantastisches Fest auf die Beine gestellt. Ob nun Blasmusik oder Pop, Volkstanz oder Showband, Kampfsport oder Fitness, Kunsthandwerk oder „Schauwursten“ - für Jeden war etwas dabei. Gersthofer Vereine nutzten die Gelegenheit und stellten sich vor. Dazu eine Gastronomie, die auch verwöhnten Gaumen gerecht wurde. Die Sponsoren zeigten ihre Produkte und konnten sich über mangelndes Interesse nicht beklagen.

Alles in allem: Kulturina ist gelungen. Ein Fest von Gersthofern für Gersthofer .
Folgende Bildergalerie sagt mehr als 1000 Worte. Viel Spaß beim Betrachten.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 02.09.2011
myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 19.12.2011
3 Kommentare
5.455
Ralf Gössl aus Gersthofen | 07.08.2011 | 11:21  
75
Jörg Dobeleit aus Gersthofen | 07.08.2011 | 18:04  
90.658
Kocaman (Ali) aus Donauwörth | 07.08.2011 | 22:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.