Anzeige

Klassentreffen des Schülerjahrgangs 1946/47 aus Gersthofen

Gersthofen: Pfarrzentrum Oscar Romero | Nach fünf Jahren hatten sich die Schüler des Jahrgangs 1946/47 der Mozartschule am 14. Oktober 2017 wieder getroffen. Am Beginn des Treffens stand ein Wortgottesdienst mit Herrn Diakon Josef Plinninger zum Gedenken an die verstorbenen Lehrer und Mitschüler. Nach einem kurzen Gebet vor dem Friedhofskreuz wurde ein Blumenkranz abgelegt. Anschließend die obligatorischen Klassenfotos und weiter ging's zum Wirtshaus am Sportplatz. Bei Kaffee und Kuchen wurden frühere Fotos und Ereignisse wieder in Erinnerung gebracht. Die Tenöre Heini und Fritz aus der Sängergruppe der Naturfreunde unterhielten uns mit zahlreichen, altersgerechten Liedern. Ein weiterer Programmpunkt war ein heiterer Sketch ohne Worte, bestens gespielt von Anneliese Beckenlechner als Landfrau und Anne Guth als Stadtdame. Die 4 Künstler wurden mit Applaus, Blumen und Präsenten verabschiedet.
Zum Abschluss bedankten sich die Mitschüler beim Vorbereitungssteam Sieglinde Buchholz, Anne und Wolfgang Guth mit einem Gutschein und Präsenten. Die heiteren, lustigen und erzählfreudigen Stunden gingen schnell vorbei und man versprach, sich in 5 Jahren wieder zu treffen.


Text: S. Buchholz / Foto: K. Müller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.