Anzeige

Kinderwelt Gersthofen / Ausflug der gelben Gruppe zum Bahnbetriebswerk Augsburg

Gersthofen: Kinderwelt Gersthofen | Vor geraumer Zeit konnten wir beobachten, wie unsere Kinder immer wieder neue Versuche mit unseren Spielzeugautos unternommen haben.
Dies war der Anlass für uns, uns etwas mehr mit Fahrzeugen zu beschäftigen.
So haben wir zusammen geschaut, welche Fahrzeuge es gibt und wofür sie gut sind. Wir haben Autos aus Toilettenpapierrollen gebastelt, Straßen auf den Boden gemalt, um damit mit unseren Bobby Cars um die Wette zu fahren und uns im Morgenkreis Kurzfilme über die Bilderbücher „Wer rief den bloß die Feuerwehr?“ und „Der blaue Autobus“ angesehen.
Ein Spaß für alle Kinder, unsere Jungen und Mädchen waren immer mit Begeisterung bei der Sache!
Zum Abschluss dieses Themas wurden wir von Herrn Kai Nepolsky, Leiter des Bahnbetriebswerks Augsburg der Bayerischen Regiobahn, eingeladen, diesen zu besuchen. Schon die Anreise mit Bus und Straßenbahn war für unsere Kinder ein Erlebnis! Nachdem wir uns mit Wurst und Semmeln bei einem Picknick gestärkt hatten, wurden wir bereits von Herrn Nepolsky erwartet. Unsere erste Station war schwer beeindruckend: Wer hat denn schon die Möglichkeit, einmal unter einem echten Zug durch zu gehen? Direkt im Anschluss, gleich das nächste Highlight:
Für unseren Besuch, wurde extra der Zug, „Nummer 10-Augsburg“, der Bayerischen Regiobahn, mit den Figuren der Augsburger Puppenkiste bereitgestellt. Auf zwei Kleingruppen aufgeteilt, ging es direkt ins Führerhaus. Jedes Kind durfte einmal selber ein Stück den Zug steuern. Natürlich nur auf dem Abstellgleis und unter der Aufsicht des Rangierers Johann.
Was für ein Abenteuer!
Vielen Dank an Herrn Nepolsky und seine Mitarbeiter für diesen tollen Vormittag!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 02.06.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.