Anzeige

Janosch und sein Universum | Lesung zur großen Ausstellung im Ballonmuseum mit Stefan Schön: Jenseits der Tigerente – Janosch für Erwachsene | 11.11.10 | 20 Uhr

Wann? 11.11.2010 20:30 Uhr

Wo? Ballonmuseum Gersthofen, Bahnhofstr. 12, 86368 Gersthofen DEauf Karte anzeigen
Gersthofen: Ballonmuseum Gersthofen | über 300 Originalzeichnungen, Aquarelle, Radierungen
sowie Filme und Janosch-Shop mit einem umfangreichen Begleitprogramm

Jenseits der Tigerente – Janosch für Erwachsene
Premierenlesung

O-Ton des Rezitators: „Das hätte ich niemals gedacht – diese packenden und schönen Texte von ihm! Phänomenal, der Mann versteht es aufs Zauberhafteste, jeden Leser mitzunehmen. Ich freue mich darauf, anlässlich der großen Janosch-Ausstellung (21.10.10—09.01.11) die Filetstücke seiner Romane musikalisch begleitet zu servieren. . .“

Stefan Schön war Regieassistent am Augsburger Stadttheater. Später begann er am Landestheater Schwaben in Memmingen seine Laufbahn als Regisseur. Seine Vorliebe zu „theatralischen“ Texten kommt also nicht von ungefähr. Seit vielen Jahren tritt er regelmäßig als Rezitator in Erscheinung: u.a. in der Reihe „Morgen in Augsburg“. Zu seinem Repertoire gehören unterhaltsame und spannende Abende mit reizvollen Text-Zusammenstellungen — beispielsweise von Thomas Bernhard, Wilhelm Busch, Max Frisch, Stefan Zweig und Joseph Roth.

Karten
Eintritt 10 € inkl. Janosch-Ausstellung | Vorverkauf in der Stadtbibliothek und an der Abendkasse | Öffnungszeiten der Stadtbibliothek: Di, Mi, Fr 13 - 17 Uhr, Do 10 - 19 Uhr, Sa 10 - 13 Uhr. Gerne nehmen wir auch telefonisch und per Email Kartenreservierungen entgegen | Bahnhofstraße 12 | 86368 Gersthofen | Telefon 08 21 / 24 91 - 510, 550 | Fax 08 21 / 24 91 - 509 stadtbibliothek@gersthofen.de | http://www.gersthofen.de

Zutritt zur Ausstellung von 10 - 20 Uhr

Begleitprogramm zur Janosch-Ausstellung
http://www.ballonmuseum-gersthofen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.