Anzeige

Hirblingen feiert...

Einer der vielen Höhepunkte: gemeinsames Konzert
Das Bezirksmusikfest in Hirblingen - ein Fest für Ohren und Augen von dem man noch lange sprechen wird. Zünftige Blasmusik, prächtige Trachten und Fahnen, fesche Musikanten und noch feschere Musikantinnen; dazu schönes Wetter mit weiß-blauem Himmel. Ein besonderes Geburtstagsgeschenk für die Schwäbische Trachtenkapelle Hirblingen. die ihr 50-jähriges Bestehen feierte. Gleichzeitig wurde das 39. Bezirksmusikfest des Allgäu-Schwäbischen Musikverbundes gefeiert. Ein umfangreiches 3-tätiges Festprogramm erwartete die Besucher. Darunter ein Umzug mit etwa 50 Vereinen und Kapellen am Sonntag Nachmittag. Mit klingendem Spiel wurden die vielen Zuschauer unterhalten, die aus dem ganzen Umland kamen. Den weitesten Weg hatten wohl die Musiker des Blasorchesters Aker aus Norwegen hinter sich. Es war ein Genuss, die Kapellen mit ihren schönen Trachten vorbei ziehen zu sehen. Es gab viel Beifall und Anerkennung bei den Zuschauern.

Den Organisatoren dieses „Blasmusik-Festivals“ kann man ein dickes Lob aussprechen. Einen Tag vor Beginn gab es für sie nur „kurze Nächte“. Mitorganisator Georg Brem musste z. B. mit 4 Stunden Schlaf auskommen. Er fühlte sich trotzdem topfit und verriet sein Geheimrezept: „Keinen Tropfen Alkohol.“ Alkohol floss dafür reichlich im Bierzelt. Da war es gut, dass die Stadt Gersthofen, einen Zubringer-Bus eingerichtet hatte, der für sichere Rückkehr sorgte.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 19.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.