Anzeige

Vorerst keine Spielhallen anstatt dem Café BBISS in der Augsburger Straße

Bernhard Happacher, Mieter des Gersthofer Cafés BBISS, dementierte einen Vertrag oder anderen Abmachungen mit einem Bauwerber, der aus dem Lokal mehrere Spielhallen errichten will. Happacher habe nicht die Absicht in seiner Mietzeit etwas anderes als sein Lokal zu führen, da es kaum Vorteile für ihn bringen würde. Zudem sieht die Stadtverwaltung dieses Gebiet als nicht geeignet für eine solche Einrichtung, da es eher ein Mischgebiet sei.
Dr. Markus Brem, Vertreter für Happacher bei den Freien Wählern, stelle die Frage ob man den Antrag auf Spielhallen nicht zurückstellen könne, doch dies ist nicht möglich, da der Antrag innerhalb von zwei Monaten beantwortet werden müsse. Der Bauausschuss lehnte zudem eine Bauvoranfrage der Sonnenhof Immobilien GmbH ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.