Anzeige

Neue Gürtelfarben für Germeringer Ju-Jutsuka

Germering/Unterpfaffenhofen. Bereits kurz vor Weihnachten fanden in der Abteilung Ju-Jutsu/Karate des SC Unterpfaffenhofen-Germering (SCUG) noch zwei Prüfungen statt.


Am Nachmittag prüften Abteilungsleiter Rolf Kissel und sein Stellvertreter Heinz Nitsche (beide 5. DAN) 8 Kinder zum erfolgreich zum Gelbgurt und machten ihnen damit ein besonderes Weihnachtsgeschenk.
Am Abend prüfte Susanne Laumer (5. DAN) 5 Jugendliche und Erwachsene zum Gelb- und Orangegurt. Alle Prüflinge zeigten durchweg souveräne Leistungen, so dass die Prüferin auch hier die neuen Gürtelfarben bestätigen konnte.
Im Ju-Jutsu werden Graduierungen durch technische Prüfungen erlangt. Die Graduierung wird durch den Gürtel (Obi) angezeigt, den ein Ju-Jutsuka zum Anzug (Gi) trägt.

Neueinsteiger sind jederzeit willkommen!

Wer selber einmal Lust hat, Ju-Jutsu auszuprobieren, ist jederzeit zum kostenlosen Probetraining eingeladen. Weiter Informationen gibt es unter https://jujutsu-germering.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.