Anzeige

Eintracht Frankfurt erreicht durch ein 0:1 gegen Inter Mailand das Viertelfinale der Europa League.

Eintracht Frankfurt erreicht durch ein 0:1 gegen Inter Mailand das Viertelfinale der Europa League.
Milano (Italien): Eintracht Frankfurt erreicht durch ein 0:1 gegen Inter Mailand das Viertelfinale der Europa League. |

Der UEFA – Pokalsieger von 1980 die Frankfurter Eintracht holte nach im Achtelfinale Hinspiel vor 48.000 Zuschauer am 07. März 2019 in der Heimischen Commerzbank Arena gegen Inter Mailand ein 0:0.

Das Rückspiel fand am 14. März 2019 im Giuseppe Meazza in Mailand vor 49.866 Zuschauer statt.

Mit 13.500 Frankfurter Fans im Rücken begannen die Frankfurter bärenstark, bereits in der 3. Minute hätte die Eintracht nach einem Schuss des Serbischen Nationalspieler Filip Kostić der am 20. August 2018 vom Hamburger SV zur Eintracht Frankfurt für zwei Jahre auf Leihbasis mit Kaufoption wechselte in Führung gehen können, doch Inter - Keeper Samir Handanovic parierte, der Nachschuss von Sébastien Haller der 2017 von FC Utrecht nach Frankfurt kam ging an die Latte.

Dann patzte der Niederländische Nationalspieler Stefan de Vrij bei einer Kopfballrückgabe, Luka Jovic der 2017 als Leihgabe von Benfica Lissabon kam sprintete dazwischen und hob den Ball über den Torwart hinweg, das Ball sprang vom Pfosten ins Tor zum 0:1 für die Eintracht.

Bis zur Pause hatte Inter eine einzige Chance, aber Keita Balde legte sich den Ball zu weit vor.

Mijat Gaćinović hatte die Chance für Frankfurt auf 0:2 zu erhöhen, als er frei aufs Inter - Tor zu lief, doch sein Schuss war zu schwach.

Die beste Chance hatte Inter Mailand in der 71. Minute als ein Schuss abgefälschter und am Tor der Frankfurter vorbeiging. Am Ende ging es hin und her, Tore fielen nicht mehr. Frankfurt hatte verdient gewonnen und sieht seit 1995 erst mal wieder in Viertelfinale ein.

Im Viertelfinale müssen die Hessen zum Hinspiel am 11. April nach Benfica, das Rückspiel findet am 18. April 2019 in Frankfurt statt.


15. März 2019 Auslosung in Nyon/SUI

Viertelfinale
SSC Neapel - FC Arsenal
Benfica - Eintracht Frankfurt
Slavia Prag - FC Chelsea
FC Villarreal - FC Valencia

Halbfinale
Neapel/Arsenal - Villarreal/Valencia
Benfica/Frankfurt - Prag/Chelsea

Viertelfinale: 11. und 18.April
Halbfinale: 2. und 9.Mai
Finale in Baku: 29.Mai
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.