Anzeige

Neues von Frankfurter Schützenkorps Oberforsthaus e.V.

Bronzegewinner Sebastian Bott (Junioren B)
Frankfurt am Main: Frankfurter Schützenkorps Oberforsthaus e.V. | Am ersten Wochenende der letzten Gaumeisterschaften vor der Abschaffung der Schützengaue -18./19. März 2017- ermittelten die Luftgewehrschützen aller Klassen ihre diesjährigen Sieger. Die Schützenkorps-Teilnehmer errangen in Bad Homburg gute Ergebnisse und damit schöne Platzierungen. Fast alle Schützinnen und Schützen erreichten Plätze unter den ersten 10 Rängen im gesamten Gau 8 – Maingau.

Junioren B: Dominik Lepore...........348 Ringe, Platz 8
Herren: Florian Stratmann.......385 Ringe, Platz 3
Michal Malkowski........384 Ringe, Platz 5
Holger Rexrodt............ 372 Ringe. AK
Senioren A: Bernd Ballarin............. 351 Ringe, Platz 9
Damen: Larissa Lepore............ 379 Ringe, Platz 6
Mara Muthesius.......... 377 Ringe, Rang 9
Damen Alt: Anna Magai................. 368 Ringe, Platz 3
Kathrin Cremer............ 319 Ringe, Platz 9

Am vergangenen Wochenende waren dann die Schützen mit der Luftpistole am Start und versuchten sich auf der 10-Meter Distanz.
Sebastian Bott bei den Junioren B erzielte erwartungsgemäß sehr gute 365 Ringe und wurde mit dem Bronzeplatz belohnt. Bei den Herren startete Lars de Jager und belegte mit 334 Ringen Rang 46. Kathrin Cremer erreichte in der Klasse Damen Alt mit für sie guten 340 Ringen den 5. Rang. In der Klasse Senioren B kam Peter Dick auf den 4. Platz mit 341 Ringen und HD Röhre auf den 15. Rang mit für ihn enttäuschenden 295 Ringen.
In der Disziplin Luftpistole Auflage starteten Peter Dick und Peter Dönges. Dieses Duell konnte Peter Dick mit 283 Ringen und Platz 13 vor Peter Dönges mit 279 Ringen auf Platz 15 für sich entscheiden. hdr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.