Anzeige

Hessische Meisterschaften der Schützen in Schwanheim

Frankfurt am Main: Frankfurter Schützenkorps Oberforsthaus e.V. | Der größte Teil der Disziplinen bei den Hessischen Meisterschaften in Schwanhein ist inzwischen absolviert, so dass das Frankfurter Schützenkorps bereits Bilanz ziehen kann. Die erzielten Ergebnisse der FSK-Schützen/innen können sich im Vergleich allemal sehen lassen. 3 Platzierungen unter den ersten fünf Rängen, 2 oder eventuell 3 Teilnehmer, die die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft erreicht haben, waren die herausragenden Leistungen der kleinen achtköpfigen FSK-Mannschaft. Anna Magai zeichnete alleine für die 3 besten Platzierungen verantwortlich. In der Klasse Damen Alt mit dem Luftgewehr kam sie mit 379 Ringen auf Rang 5, mit dem KK-Gewehr auf 100 Meter erreichte Sie mit 278 Ringen den 4. Platz. Und mit dem KK-Sportgewehr in der 3-Stellungsdisziplin (3 x 20 Schuss) konnte sie sich mit 549 Ringen und ebenfalls dem 4. Platz zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in München qualifizieren. Dazu kommt Präsident Peter Dick mit der aufgelegten Luftpistole und geschossenen 296,3 Ringern in der Zehntelwertung, womit er sich ebenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit für München qualifiziert hat. Mit ein wenig Glück begleitet die beiden noch Peter Doenges, der mit seinen 30 Schuss in der gleichen Disziplin immerhin noch 291,1 Ringe traf.

Manfred Fleischhacker, seit 1959 eines der längstjährigen FSK-Mitglieder, startete auch in diesem Jahr für den Wurftauben Club Wiesbaden in den Disziplinen Trap und Doppeltrap. Nach 125 Tauben Trap mit 104 Treffern auf Platz 4 verbesserte sich der 71-Jährige in Doppeltrap mit 111 Tauben von 150 auf den 3. Rang in der Einzelwertung und damit in der Mannschaftwertung auf Rang 2. Das Ticket für die Deutsche Meisterschaft in München hat er damit ebenfalls in der Tasche.

Die weiteren Ergebnisse in Schwanheim erzielten mit dem Luftgewehr bei den Damen Larissa Lepore mit 376 Ringen/Rang 55, Mara Muthesius 362 Ringe/Rang 84 und Dominik Lepore 357 Ringe/Rang 23 in der Klasse Junioren B. Kathrin Cremer erreichte mit der Luftpistole in der Klasse Damen Alt mit 331 Ringen Platz 21 und Daniel Kruck erkämpfte sich im KK-Liegendkampf bei den Herren mit 558 Ringen Rang 53. FSK-Schützenmeister Gewehr Bernd Ballarin trat mit dem Ordonanzgewehr mit geschlossener Visierung bei den Herren I an und belegte mit seinen 318 Ringen Platz 16 für den PSVGrünweiß Frankfurt. hdr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.