Anzeige

Europa League Halbfinal Hinspiel: Eintracht Frankfurt erkämpfte gegen den FC Chelsea ein 1:1.

Europa League Halbfinal Hinspiel: Eintracht Frankfurt erkämpfte gegen den FC Chelsea ein 1:1.
Frankfurt am Main: Europa League Halbfinal Hinspiel: Eintracht Frankfurt erkämpfte gegen den FC Chelsea ein 1:1. |

Am Donnerstagabend 02. Mai 2019 fand in der Frankfurter Commerzbank – Arena vor 48.000 Zuschauer das Halbfinal Hinspiel der Europa League zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Chelsea statt.

In einem spannenden und intensiven Halbfinale sahen die Zuschauer mitreißende Eintracht, die dem hochkarätigen Ensemble aus London einen heißen Tanz bereitete.

Nach 20 Minuten zog Frankfurt erstmals ein Powerplay auf, nach einer Flanke des Serbe Filip Kostić auf seinen Landsmann fiel in der 23 Minute der Treffer zum 1:0 für die Hessen.

Luka Jović ging in die Knie und setzte aus immerhin gut zwölf Metern Entfernung einen Kopfball an den Innenpfosten, von dort rollte der Ball ins Netz.

Der Lärm in der Commerzbank – Arena war so laut, dass man ihn bestimmt bis nach Offenbach hörte.

Doch Chelsea erholte sich, und zeigte nun seine technische Überlegenheit. Pedros Tor war verdient.

Und als Dachte, das die Frankfurter die 1:0 Führung zur Pause durch bringen würde, traf Pedro, nach einer Ecke in der 45 Minute zum 1:1.

Ein gerechtes Resultat.

Nach der Pause war die Eintracht platt, Chelsea dominierte. Luiz traf per Freistoß nur die Latte (60.). Die Eintracht mobilisierte letzte Kräfte und hatte in der Schlussphase sogar Chancen zum Sieg - am Ende war das Remis für die Eintracht glücklich, aber gerecht.

Man darf sich auf das Rückspiel am 09. Mai an der Stamford Bridge in London freuen, und mit ein wenig Glück erreichen die Hessen vielleicht am Mittwoch. 29. Mai im Olympiastadion in Baku das Finale und kehren danach als Europa League Sieger zurück an den Main.

Halbfinal-Hinspiel

Tore: 1:0 Jovic (23.), 1:1 Pedro (45.)

Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - da Costa, Rode, Fernandes (73.Paciencia), Falette - Gacinovic (90.+2 Willems), Kostic - Jovic

Chelsea: Arrizabalaga - Azpilicueta, Luiz, Christensen, Emerson - Jorginho - Kante, Loftus-Cheek (82.Kovacic) - Pedro, Giroud, Willian (62.Hazard)

Schiedsrichter: Del Cerro Grande aus Spanien.

Zuschauer:
48.000
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
9.803
Thomas Ruszkowski aus Essen | 03.05.2019 | 14:20  
6.711
Amadeus Degen aus Battenberg (Eder) | 04.05.2019 | 09:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.