Anzeige

Dritter Platz für Larissa Lepore beim 17. Binger Sommerbiathlon

Larissa Lepore Rang 3
Die Schützengesellschaft Bingen von 1471 hatte am 4. Juni 2017 zusammen mit dem Skiverband Rheinhessen zum 17. Binger Sommerbiathlon eingeladen. Zugelassen waren nicht nur alle Klassen von Schüler- bis Seniorenklasse A, sondern auch die Kinder. Der Kinderbiathlon führte über die Laufstrecke von 1 km (3 Runden à 330 m) mit 2 Schießeinlagen mit Saugnapf-Armbrust (4-7 J) und dem Lichtgewehr (8–11 J) und einer kleinen Strafrunde. Im Gegensatz dazu mussten die Erwachsenen 5 Runden á 1000 Meter mit 4 Schießeinlagen jeweils liegend und stehend auf die Klappscheiben absolvieren. Pro Fehlschuss ging es auf die 70 m lange Strafrunde. Die nicht so sportlich trainierten Damen und Herren entschieden sich für die Version 3 x 800 Meter mit 2 Schießeinlagen. Die gleiche Distanz absolvierten die Staffeln mit je 3 Teilnehmern.
Immerhin 86 Teilnehmer gingen auf ihre Strecke. Unter Ihnen auch Larissa Lepore vom Frankfurter Schützenkorps Oberforsthaus e.V. in der Klasse DamenII 5000m.
O-Ton Larissa: „Ich laufe sehr gerne in meiner Freizeit und deswegen ist der Sommerbiathlon für mich eine spannende Geschichte. Leider wird er im Rhein-Main Gebiet nicht ausgetragen, da die Schützenvereine, die das übernehmen könnten fehlen. Bingen war der am nächsten liegende Ort. Es war ein super schönes Wetter. Ich habe die 5 km-Strecke mit 5 Runden a 1.000 m, 4 Schießeinlagen (liegend, stehend, liegend, stehend) und der 70 m Strafrunde ausgewählt. Ich hatte nur 2 Schießfehler im letzten Schießen und musste 2 Strafrunden laufen. Immerhin hat es für den 3. Platz in meiner Klasse gereicht.“
5 Kilometer laufen, 4 Schießpausen und 2 Strafrunden in 37:19:00 Minuten ist eine wahrlich stolze Leistung. Es gibt sicher auch genügend Vereine im Rhein-Main-Gebiet, die die Voraussetzungen für einen Sommerbiathlon mit entsprechendem Gelände hätten. Vielleicht gelingt es ja mit entsprechender Werbung in Zukunft, ein solches Event auch in Südhessen anzusiedeln und damit die Nachwuchssorgen einiger Schützenvereine zu lindern. hdr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.