Anzeige

Nach Robert Pattinson: Kristen Stewart verrät, wieso sie sich geoutet hat

Kristen Stewart spricht über Sexualität (Foto: gage_skidmore_flickr_cc by 2.0)

Kristen Stewart spricht nun zum ersten Mal über ihr Outing. Nachdem Robert Pattinson für einige Jahre ihr Freund war, datete die “Twilight”-Schauspielerin auch Frauen und war mit ihnen in Beziehungen.

Am Anfang ihrer Karriere war Kristen Stewart noch mit Robert Pattinson zusammen. Lange Zeit galten sie als das Traumpaar in Hollywood. Doch nachdem sie einen anderen küsste, zerbrach die Beziehung der beiden ziemlich schnell. Danach datete die Schauspielerin, die wir demnächst im Remake “3 Engel für Charlie” sehen werden, auch ganz öffentlich Frauen. So war beispielsweise das “Victoria’s Secret”-Model Stella Maxwell ihre Freundin. Gerade soll Stewart jedoch mit Stylistin Sarah Dinkin zusammen sein. Nun hat Kris zum ersten Mal über ihr Outing und den Umgang mit Sexualität gesprochen.

Kristen Stewart ganz offen

Kristen Stewart hat nun zum ersten Mal über Sexualität gesprochen. Sie selbst hat sich geoutet, weil sie große Verantwortung in ihrer Person gesehen hat. Dabei merkte sie aber auch, dass man sich weder für die eine, noch die andere Seite entscheiden muss. Außerdem findet es die Ex von Robert Pattinson toll, dass die jungen Menschen von heute so offen und selbstverständlich mit dem Thema, dass man sich nicht einer bestimmten Sexualtitä zuordnen muss, toll. Kristen datete selbst Männer und Frauen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.