Anzeige

Kirche in Landkirchen auf Fehmarn September 2009

Fast unscheinbar liegt sie mitten im Ort, zurückgezogen am kleinen Friedhof vorbei
Fehmarn: Petrikirche | Die Petrikirche ist eine vermutlich um das Jahr 1230 erbaute dreischiffige Kirche.
Das Gebäude der Petrikirche aus Backstein besitzt nur einen kleinen Dachreiter.
Im Innenraum der Kirche befindet sich der Landesblock. Im Landesblock wurden bis 1867 wichtige Urkunden und Siegel der Landschaft Fehmarn verwahrt und mit Eisenbändern sowie mit drei Schlössern gesichert. Die Kämmerer der drei Kirchspiele Wester-, Oster- und Mittelkirchspiel, aus denen die Landschaft Fehmarn bestand, besaßen je einen der drei Schlüssel. Sie konnten den Landesblock nur gemeinsam öffnen.
(aus Wikipedia)

Nachdem wir die drei großen Kirchen auf Fehmarn nun besucht haben, gefiel uns die von Petersdorf am besten.
1
1
1
1
1
1
1
1
3
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
3.062
Tine Kumpel aus Ronnenberg | 21.09.2009 | 21:17  
41.308
Gertraude König aus Lehrte | 21.09.2009 | 21:34  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 21.09.2009 | 21:41  
15.736
ADOLF Stephan aus Peine | 21.09.2009 | 22:10  
68.927
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 21.09.2009 | 22:36  
642
Georgia Wiekenberg aus Burgdorf | 22.09.2009 | 09:16  
7.673
Gisela Schild aus Peine | 22.09.2009 | 10:36  
12.369
Gabriele Walter aus Ichenhausen | 22.09.2009 | 19:17  
1.117
Franz Patzal aus Garbsen | 22.09.2009 | 20:21  
6.456
Gisela Diehl aus Alzey | 22.09.2009 | 20:27  
21.187
Giuliano Micheli aus Garbsen | 24.09.2009 | 09:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.