Anzeige

Es war eine Rose

Erding: Eglinger, Ludwig | Es war eine Rose

Es war eine Rose, die ich zum Abschied ihr gab,
und einen Rosenstock, den pflanzte ich auf ihr Grab!
Seither blühet er jedes Jahr
und erinnert daran, wie schön einst unsere Liebe war!

Doch wenn er im Herbst Blüten und Blätter verliert
und das Jahr vergeht, so dass man es spürt,
dass alles nur dauert - eine gar kurze Zeit!
Nichts bleibt auf Erden für die Ewigkeit!

Doch eine große Liebe – sie wird niemals ganz vergeh´n -
und einmal wird es sicher gescheh´n,
dass man sich wieder wird seh´n,
und die Liebe blüht dann wie der Rosenstock einst so schön!

Denn das was gut ist und man im Herzen trägt, ist das, was man doch nie verlor!
Daran erinnert die Rose und euer Dichter Lui van de Moor(e)
1
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
35.761
Eugen Hermes aus Bochum | 14.06.2018 | 11:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.