Anzeige

Mahnung und Verpflichtung

18 Basaltsteine erinnern an die Geschehnisse vom 23. März 1943 in Dreihausen
Ebsdorfergrund: Denkmal | In der Gemeinde Dreihausen erinnert ein Denkmal an die Geschehnisse vom 23. März 1943. An diesem Tag wurden die 18 in Dreihausen lebenden Sinti und Roma in das Konzentrationslager Auschwitz deportiert.

Das Denkmal besteht aus 18 Basaltsteinen und befindet sich am Friedhof in Dreihausen. Es erinnert an das Schicksal von Menschen, die oft am Rande der Gesellschaft lebten und auch unter dem Rassenwahn der nationalsozialistischen Zeit litten.

Über die Verfolgung der Sinti und Roma ist im allgemeinen nicht viel bekannt. Im "Digitalen Archiv Marburg" befindet sich der Bericht "Verfolgung der Sinti und Roma in Hessen von der frühen Neuzeit bis nach dem II. Weltkrieg".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.