Anzeige

Herzliche Glückwünsche zur bestandenen Abschlussprüfung:

Die frischgebackenen Köche und die beiden Hotelfachfrauen nach der Freisprechung in Donauwörth, Stauferstube
14 frischgebackene Köche und 2 Hotelfachfrauen freuen sich über den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung
Freisprechungsfeier des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes und des Clubs der Köche in der Stauferstube Donauwörth

Fulminant ist dieser Festabend in der Stauferstube gewesen, mit einem oppulenten Buffet, Musik, heiteren Gesprächen, besinnlichen Festansprachen und einer eindrucksvollen Erwiderung durch zwei Absolventen, nämlich Jennifer Kolb und Christoph Heuberger, die sich im Namen aller bei ihren Lehrern und Wegbegleitern bedankten.

Zunächst aber hieß Uli Großmann, Club der Köche, alle Gäste zur Freisprechungsfeier willkommen: Sein Dank galt insbesondere allen auch, die durch Sponsoring Speisen und Getränke beigesteuert und den Abend vorbereitet hatten.

Ist die Ausbildung zum Koch denn nicht wirklich einfach? So richtig ein Gegensatz zum "schulischen Lernen"? Nein, definitiv ist Lernen das zentrale Prinzip auch der Ausbildung zum Koch bzw. zur Hotelfachfrau. Zu der hervorragenden Qualifikation, die alle erfolgreichen Absolventen jetzt in der Tasche haben, gehört neben praktischem Geschick und Techniken des Zubereitens und Kochens viel, viel Wissen - z. B. Kenntnisse im Französischen, das nach wie vor die Speisekarten und Rezepte dominiert.

Aber eine Ausbildung zum Koch bzw. zur Hotelfachfrau weist mehr auf als die Hürden, die nun einmal zu überwinden sind auf dem Weg zum Ziel: Freude am gemeinsamen Arbeiten im Team und mit den Lehrkräften, Erfolge auf diversen Wettbewerben der Köche und nicht zuletzt die Zuversicht, einen Beruf erlernt zu haben, der Zukunft hat.

Menschlichkeit zählt in diesem Beruf: Es ist gerade die Gemeinschaft im Hotel, in gastronomischen Betrieb, vielleicht sogar in familiärer Atmosphäre, es ist gegenseitiges Verständnis - und es sind Erfolgserlebnisse auf dieser Basis.

Uli Großmann bot allen Informationen und Rat, nützliche Tipps und ein immer offenes Ohr für ihre Belange an: Wer Hilfe und Rat sucht, eventuell aktuelle Infos zu Betrieben u. ä. wird im Club der Köche immer fündig, auch in Zeiten des Internets eine wichtige Adresse.

Foto: "Geschafft!" Glücklich, ein wenig ausgelassen und zuversichtlich wirkten die Absolventen nach der Freisprechung in Donauwörth. Gemeinsam mit Sepp Meyer und Josef Stark (Donau-Ries und Dillingen) mit dem Club der Köche (Uli Großmann), Lehrkräften der Berufsschule Donauwörth und ihrem Schulleiter Winfried Schiffelholz feierten sie.

Prüfungsbeste bei den Köchen:
3. Christoph Heuberger
2. Jennifer Kolb
1. Felix Ulrich

Weitere Absolventen:

Name Vorname Betrieb Ort

Baur Dennis Gaststätte "Neuhof " Gundelfingen

Buser Florian Fürstliche Burgschenke Harburg

Czepiczka Andreas Leonhard Stadthotel Restaurant Convikt Dillingen

Eirch Andreas Gasthof Engel Nördlingen

Eisenhofer Matthias Gasthof-Hotel "Goldener Hirsch" Donauwörth

Fritsch Reinhold Kolping-Bildungswerk Donauwörth

Heuberger Christoph Hotel "Weißer Hahn" Wemding

Joos Christian Gaststätte "Zum Stuck" Nördlingen

Kolb Jennifer Gasthof und Pension "Zur Wallfahrt" Wemding

Mathon Joana "Landgasthof Sonne" Gundelfingen

Michel Christoph Jugend & Familiengästehäuser Nördlingen

Riebler Johannes Dehner Blumenhotel Rain

Schülein Matthias Landratsamt Dillingen Dillingen

Ulrich Felix Gaststätte Zum Goldenen Löwen Wallerstein
0
8 Kommentare
9.317
Wolfgang Leitner aus Donauwörth | 06.08.2010 | 17:42  
16.195
L. G. aus Wertingen | 06.08.2010 | 20:18  
16.958
Petra Kinzer aus Meitingen | 06.08.2010 | 22:37  
9.317
Wolfgang Leitner aus Donauwörth | 07.08.2010 | 09:03  
40.620
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 07.08.2010 | 09:26  
40.620
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 07.08.2010 | 09:27  
50.377
Christl Fischer aus Friedberg | 07.08.2010 | 16:51  
9.317
Wolfgang Leitner aus Donauwörth | 14.08.2010 | 19:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.