Anzeige

Eichblatt-Radnetzspinne (Aculepeira ceropegia)

Eine Schönheitskönigin unter den einheimischen Spinnen ist ohne Zweifel die Eichblattspinne. Die gestreiften Beine und der wunderschön gezeichnete Rücken verleihen ihr ein unverwechselbares Aussehen. Die Körperlänge des Männchens beträgt 10 mm, die des Weibchens 16 mm. Die Paarung erfolgt im Frühsommer. Die Spinnen schlüpfen im Herbst, überwintern und erreichen dann im Frühsommer die Paarungsreife. Die Eichblattspinne gibt es in verschiedenen Farben. http://www.myheimat.de/donauwoerth/natur/eichblatt...
Hier habe ich einige Aufnahmen von diesem gut getarnten Spinne mit Beute.
17
1 8
10
3
9
2
9
6
4
2
4
4
4
6
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
69.186
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 25.06.2013 | 10:02  
90.499
Kocaman (Ali) aus Donauwörth | 25.06.2013 | 10:04  
10.066
R. S. aus Lehrte | 25.06.2013 | 10:07  
90.499
Kocaman (Ali) aus Donauwörth | 25.06.2013 | 10:08  
112.122
Gaby Floer aus Garbsen | 25.06.2013 | 10:28  
5.275
Wolfgang Thun aus Berlin | 25.06.2013 | 11:23  
4.153
Heinz Barisch aus Bobingen | 25.06.2013 | 12:38  
10.432
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 25.06.2013 | 13:11  
21.208
Giuliano Micheli aus Garbsen | 28.06.2013 | 22:42  
29.928
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 12.07.2013 | 21:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.