Anzeige

Mangoldfelsen wird zur Rotlichtmeile

  Donauwörth: Freilichtbühne am Mangoldfelsen |

Reeperbahn, die besondere Meile in Hamburg. Sie hat einen besonderen Charme, den jeder Besucher mit nach Hause nimmt.

Zur Geschichte

- Ein Imbiss in Hamburg, die

Heiße Ecke

, direkt auf der Reeperbahn – 24 Stunden, 7 Tage die Woche geöffnet.

Eigentlich nichts Besonderes und dennoch ist sie ein Treffpunkt für die unterschiedlichsten Typen: An diesem Imbiss-Tempel sind alle zu Hause: Nutten, Freier und Nachtschwärmer.
Touristen, ein altes Liebespaar, gescheiterte Existenzen, Lebenskünstler, Träumer und Realisten.

Spenden Fritten rot-weiß und Dosenbier Trost vom Alltag zwischen Gogo-Stange und Spießer-Schrankwand

Alle suchen Trost bei den bestens besetzten Charakteren am und um den Imbiss.

So unterschiedlich wie die drei Damen in der Heißen Ecke sind, so unterschiedlich ist auch ihre Kundschaft.

Realistisch verstehen es die Akteure den Kitz nach Donauwörth zu holen und für kurze Zeit sind die Besucher nicht mehr an der Donau sondern mitten in Hamburg an Elbe. 
Da gerät sogar das wichtige Fußball Spiel Deutschland gegen Schweden komplett in Vergessenheit.
Alle die sich für den Abend entschieden haben, wurden nicht enttäuscht und bestens unterhalten.

Hier am Tresen von Hannelore, Margot und Elke trifft sich ganz St. Pauli.
Mikey und Manu, die ihren Junggesellenabschied feiern, der so ganz anders endet als geplant, die „Leichten Mädchen“ denken unterdessen über ihren nächsten Einkauf und die Nöte Zuhause nach, während sie einen Freier verwöhnen.
Da ist auch noch Gloria, die Touristenführerin, nicht Mann, nicht Frau – aber auf jeden Fall schillernd.
Und die Kiez-Urgesteine, die eigentlich längst die Schnauze voll haben, aber trotzdem nicht loskommen von der schrägsten Meile der ganzen Republik, denn eigentlich gehören Alle zur großen und doch so unterschiedlichen „Reeperbahn-Familie“!

Mit 19 live gesungen Liedern, Tänzen und derben Späßen entführt das gesamte Ensemble seien Gäste 24 Stunden auf die Reeperbahn nach Hamburg.

Als das letzte mal das Lied Reeperbahn .... ausklingt und stürmischer Beifall ausbricht, sieht man auch die Erleichterung in den Gesichtern der Akteure........ Das Musical kommt an und begeistert.
Die Gratwanderung zwischen derben Sprüchen, Liebesgeschichten und dem ganz normalen Wahnsinn auf der Reeperbahn ist geglückt.

Fazit des Abends Donauwörth und Hamburg gehen bestens zusammen!!

Musik von Martin Lingnau, Buch von Thomas Matschoß, Songtexte von Heiko Wohlgemut

Termine
Fr 29.06. 20:30 Uhr
Sa 30.06. 20:30 Uhr
So 01.07. 17:00 Uhr
Fr 06.07. 20:30 Uhr
Sa 07.07. 20:30 Uhr
Fr 13.07. 20:30 Uhr
Sa 14.07. 20:30 Uhr
Mi 18.07. 20:30 Uhr
Fr 20.07. 20:30 Uhr
Mi 25.07. 20:30 Uhr
Fr 27.07. 20:30 Uhr
Sa 28.07. 20:30 Uhr
Mi 01.08. 20:30 Uhr
Fr 03.08. 20:30 Uhr
Sa 04.08. 20:30 Uhr

Kreativteam


Musikalische Leitung Pamela Putz
Christina-Maria Lang
Choreografie Daniela Gerstmeier
Inszenierung Wolfgang Schiffelholz
Bühnenbild Birgit Padrok
Bernadette Lang
Kostüme Kathrin Rees


Besetzung

Margot Marion Seewald
Hannelore Doris Weber
Elke Clarissa La Guasto
Manni Jürgen Lechner
Henning Bernd Zoels
Knud Florian Lang
Mikey Christian Faul
Sven Maximilian Ott
Lisa Luisa Aumiler
Lotte Martina Zinsinger

https://www.theater-donauwoerth.de/tickres/anfrage...
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
35.514
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 24.06.2018 | 23:17  
3.452
Arnim Wegner aus Langenhagen | 25.06.2018 | 09:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.