Anzeige

Wiedereröffnung Vereinsheim Hausen mit geistlichem Segen

Pfarrer Manuel Kleiner, Kaplan Gregory Herzel und IG VorsitzendeAnne Vogel
Dillingen-Hausen: Vereinsheim Hausen | Mit der ökumenischen Segnung des neu gestalteten Vereinsheimes Hausen durch die beiden Geistlichen Kaplan Gregory Herzel und Pfarrer Manuel Kleiner fand das Wiedereröffnungswochenende einen glanzvollen Abschluss.
Auf Einladung der Vorsitzenden der Interessengemeinschaft der Ortsvereine Hausen Anne Vogel waren gekommen: Oberbürgermeister Frank Kunz mit den in Hausen ansässigen Stadträten und die Abordnungen der Hausener Vereine. Herzlich begrüßt wurden aber auch die vielen freiwilligen Helfer und Helferinnen, die beteiligten Firmen, die Planer und Organisatoren die zu dem guten Gelingen der Bauarbeiten wesentlich beigetragen haben. Verwalter Michael Mayer galt dabei ein besonderer Dank für seinen unermüdlichen Einsatz.
OB Kunz würdigte die Leistung der Hausener Vereinsgemeinschaft sehr wohlwollend mit der Ankündigung eines ansehnlichen Zuschuss durch die Stadt. Getränkepartner Hald ließ es sich nicht nehmen, zur Wiedereröffnung 1 Hektoliter Bier zu spendieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.