Anzeige

Spät, aber im Wahljahr 2009 endlich doch noch ...

Honig ... biologisch und gentechnikfrei!
... zeigt die CSU mit Verbraucherschutzministerin Aigner Einsicht und respektiert, was die überwiegende Mehrheit der Deutschen und die noch überwiegendere Mehrheit der Bayern will:
Keine Gentechnik und vor allem keine gentechnisch manipulierten Lebensmittel!
Und auch die Bienen von Imker Bablok aus Kaisheim dürfen dort jetzt wieder ausschwärmen, weil die Gefahr deutlich geringer geworden ist, Honig mit verseuchten Mon 810-Pollen in den Verkehr zu bringen.
So haben die Bemühungen und der politische Einsatz vieler engagierter Umweltschützer endlich doch noch Früchte getragen. Dank an alle, die dazu beigetragen haben.
0
2 Kommentare
539
Ingeborg Vollmar aus Bissingen | 18.04.2009 | 12:16  
47.041
Kathrin Zander aus Meitingen | 18.04.2009 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.