Anzeige

Der Nikolaus besuchte die Holzhäuser Wanderfreunde des Oberhessischen Gebirgsverein

Alle Jahre wieder, so auch dieses Jahr trafen sich die großen und die kleinen Wanderfreunde des OHGV „Unter der Linde“ um unsere Nikolauswanderung durchzuführen.
Wegen Schnee und Eis war die Hünsteinhütte nicht erreichbar. Als rettender Engel stellte uns die Trachtentanzgruppe Holzhausen ihre Kulturscheune zur Verfügung.

Und so wanderte die Gruppe durch die Steingasse, überquerte die Talstraße und weiter in den Wiesengrund. Danach ging es zurück durch die Gasserstraße in die Kulturscheune.

Dort warteten Kaffee und Kuchen, kalte und heiße Getränke auf die Wanderer.
Nachdem sich alle gestärkt hatten, wurden Weihnachtslieder gesungen, musikalische Darbietungen gebracht und auf den Nikolaus gewartet.

Dann kam der Nikolaus mit einem gefüllten Sack und überreichte den Kindern eine bunt gefüllte Tüte.
Gemeinsam wurde ein Lied gesungen, dann verabschiedete sich der Nikolaus und ging hinaus in den Schnee.

So ging auch diese Nikolausfeier zu Ende und die Wanderfreunde gingen mit ihren Kindern, bzw. Enkelkindern zufrieden nach Hause.
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Hinterland Extra | Erschienen am 19.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.