Anzeige

Medizin - hinterfrage herkömmliche Methoden! // Spruch des Tages 26.01.21

Krankheitsursachen verhindern ist die beste Heilung

Zum gesamten Beitrag geht es hier


„Ein/e gute/r Medizinmann/frau muss unbedingt den Patienten mehr über Krankheitsverhinderung aufklären und ihm zeigen, wie man den Körper pflegt und was man in den Körper an Nahrung aufnehmen muss. Er soll die Patienten dazu bringen, dass sie selbst ihr eigener Arzt sind, der dem Körper seine eigene Medizin und die Nahrungsmittel gibt, die für Körper und Geist und Psyche die besten Medikamente sind“, meinte mein afrikanischer Wissenslehrer.

Thomas Edison sagte bereits 1903: "Der Arzt der Zukunft wird keine Medizin geben, sondern seinen Patienten in der Pflege des menschlichen Körpers, in die Ursache und Prävention von Krankheiten einweisen."

Wie Medizin zum Geschäft wird

Symptome behandelt und nicht die Ursache bekämpfen, ist aber ist das profitabelste Geschäft, dass die Menschheit je erfunden hat und bei dem das Opfer seine Zustimmung gibt, dass man aus ihm Geld machen kann. Die Behandlung der Ursachen und ihre Verhinderung ist nicht nur zielführender und billiger, sondern kann auch besser funktionieren.

Warum macht man das nicht?

Weil dieser Patient die Macht über seine Gesundheit nicht abgibt. Die Pharmaindustrie und Ärzte würden nicht mehr gebraucht, Medikamenten nicht mehr verkauft. Ärzte nicht mehr bezahlt. Krankenhäuser würden nicht mehr so expandierend funktionieren.

Ja, man würde in einer riesigen profitablen Branche kaum Geld mehr verdienen. Wenn man die Krankheitsursachen bekämpfen würde, könnte jeder auch „medizinisch nicht ausgebildeter Mensch“, wie ich beispielsweise viele Krankheit selbst „heilen“, in dem er nur seine Ernährung anpasst, die richtigen Kräuter und Gewürze zu sich nimmt, einen gesunden Lebensstil annimmt und sein Körper genug Zeit gibt zur Regeneration und Heilung. Viele Krankheiten würden wieder von allein verschwinden, wenn man geduldig dem Körper genug Zeit und Ruhe lassen würde.

Heilung ist nicht nur Medizin

Dantse Dantse: Meine Bücher und meine Ratschläge und Lebensphilosophie haben ich in einer Therapie-Form konzentriert, die ich DantseLogik nenne. Das bedeutet, durch logisches Verstehen von Zusammenhängen, von Ursache und Wirkung Lösungen herbeiführen.

DantseLogik passt sich jeder Form von Therapie und Denkweise an. Sie bekämpft nichts sondern sie löst Probleme. Das bedeutet auch, dass DantseLogik die Realität und bestehende Fakten berücksichtigt. Fakt und Realität ist, dass wir regelrecht mit schlechten Kräutern und Gewürzen angegriffen werden.


Ein langer Kampf

Überall ist man Werbung mit zuckerreichen, chemikalienreichen Kräutern und Gewürzen ausgesetzt; ihnen zu widerstehen, ist fast eine Mammut-Aufgabe. Ein echter Kampf, ein Krieg im Alltag. Aber jeder Krieg, auch wenn man ihn gewonnen hat, hinterlässt Narben und Leid. DantseLogik empfiehlt, deswegen kein Denken der Ablehnung, sondern eine Ersetzung und Verminderung. Die Psyche spielt eine große Rolle, vielleicht sogar die wichtigste neben einer guten Ernährung. Wenn man aber gegen etwas kämpft, kämpft man auch gegen sich selbst. Es erzeugt Stress im Körper und Unwohlgefühl.


„Bei bester Gesundheit“! Neu erschienen, von Dantse Dantse!


Erhältlich bei indayi.de



und Amazon



sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.


Folge uns auch auf Instagram

und Facebook



Warnung:


Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.

Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!

Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.