Anzeige

Die traurige Flöte“ zu Gast an der Ulrich-von-Thürheim-Grundschule Buttenwiesen

Am Ende der Veranstaltung stellte sich Herbert Hornig gerne seinem begeisterten jungen Publikum zum Erinnerungsfoto.
Buttenwiesen: Ulrich-von-Thürheim-Grundschule | Herbert Hornig, Diplommusiker und Diplommusikpädagoge, nahm alle Kinder der Ulrich-von-Thürheim- Grundschule Buttenwiesen am vergangenen Dienstag in seinem Ein-Mann-Theaterstück „Die traurige Flöte“ mit auf eine spannende musikalische Reise.
Die anfangs traurige Flöte Felizitas sucht gemeinsam mit Flori Flügelhorn ihr verlorenes Unterstück. Unterwegs treffen sie viele neue Freunde: Tina Tenorhorn, Peter Posaune, Alfi Alphorn, Alex Akkordeon, Susi Saxophon und Toni Tuba. Die Zuhörer hatten die Möglichkeit während der 45-minütigen Aufführung verschiedene Instrumentengruppen, eingebettet in eine berührende Erzählung, zu sehen, zu hören und kennen zu lernen. Klangfarben, Tonhöhen und Tonerzeugung wurden kindgerecht und kompakt vermittelt. Für das begeisterte junge Publikum boten sich zahlreiche Gelegenheiten zum Mitsummen und Mitsingen bekannter Melodien. Am Ende der Aufführung findet die Flöte selbstverständlich ihr Glück, aber mehr wird nicht verraten! Ein großes Dankeschön ergeht an den Elternbeirat der Schule, der die Aktion organisiert und finanziert hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.