Anzeige

Smoothiekuchen (Torte ohne Backen)

Smoothiekuchen (Torte ohne Backen)



Zutaten für den Boden:

200 gr. Butterkekse, fein zerbröselt
100 gr. geschmolzene, flüssige Butter


Zutaten für die Füllung:

500 gr. Magerquark
100 gr. Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
15 Blatt Gelatine
200 ml. gelben Smoothie
200 ml. orangen Smoothie
200 ml. roten Smoothie
300 gr. aufgeschlagene Sahne

Außerdem:
das Fruchtfleisch einer reifen Ananas, fein gewürfelt
etwas Limettensaft
etwas Vanillearoma
Zitronenmelisse, fein gehackt
1 mit Backpapier ausgelegte 24er Springform


Zubereitung:

Gelatine ca. 10 Minuten in Wasser einweichen (man kann auch Sofortgelatine benutzen, diese braucht man nur unterrühren)

Keksbrösel mit der flüssigen Butter verkneten, in eine Springform geben und andrücken.

Quark, Zucker und Vanillezucker miteinander verrühren.
Gelatine auf der heißen Herdplatte auflösen, zuerst 4 Eßl. von der Quarkmasse in die aufgelöste Gelatine rühren, dann alles in die zurück in die Quarkmasse einrühren.

Die Quarkmasse dritteln und in ein Drittel jeweils 200 ml. Smoothie einrühren.
Die aufgeschlagene Sahne dritteln und ebenfalls jeweils ein Drittel in die Smoothie-Quarkmassen unterheben.

Die Smoothiecremes nun nacheinander, in die Springform auf den Keksboden verteilen.

Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Am nächsten Tag den Kuchen aus der Form lösen.

Die kleingewürfelte Ananas mit dem Limettensaft, Vanille und Zitronenmelisse abschmecken, auf dem Kuchen verteilen und servieren.

Der Kuchen ist richtig was für heiße Tage - extrem fruchtig und frisch!
Sehr lecker!

Guten Appetit ;-)
3
2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
62.672
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 29.06.2017 | 20:48  
28.281
Silvia B. aus Neusäß | 29.06.2017 | 22:10  
29.847
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 04.07.2017 | 16:17  
20.986
Silke M. aus Burgwedel | 04.07.2017 | 17:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.